StartseiteKulturCaravaggio im Museum von Capodimonte in Neapel mit Werken der neapolitanischen Zeit

Caravaggio im Museum von Capodimonte in Neapel mit Werken der neapolitanischen Zeit

Die Ausstellung über Caravaggio in Neapel im Capodomonte Museum

Die erste Ausstellung über Caravaggio, die im Museo di Capodimonte in Neapel ankommt, untersucht die Werke des neapolitanischen Aufenthalts und die Auswirkungen auf die neapolitanische Bilderschule.

Beginnend mit dem Monat April 2019 es wird ein unumgängliches geben Ausstellung über Caravaggio al Museum von Capodimonte auf die sich zum ersten Mal konzentrieren wird Werke, die der große Michelangelo Merisi während seines neapolitanischen Aufenthaltes geschaffen hatwahrscheinlich die intensivste Zeit seiner gesamten künstlerischen Produktion. Wir wissen immer noch nicht die genauen Daten, aber wir wissen das genau die ausstellung dauert drei monate bis zum juli 2019.

Eine einzigartige Veranstaltung in der nationalen Szene, die bereits zu den am meisten erwarteten Ausstellungen des Frühlings 2019 zählt, in einer Stadt wie Neapel, die bereits Gastgeber ist und in den kommenden Monaten bedeutende künstlerische Veranstaltungen wie die Ausstellung von Escher an der Pfanne, Um Chagall in der Basilika della Pietrasanta und das auf Canova im Nationalen Archäologischen Museum.

die Ausstellung Caravaggio in Neapel wurde in den letzten Tagen vom Direktor des Museums von Capodimonte angekündigt Sylvain Bellenger während eines Interviews mit Die Republik. Er betonte die Wichtigkeit einer Ausstellung, die Caravaggio in unserer Stadt gewidmet ist, nachdem 15 jahrelang abwesend war.

"Es wird nicht verwendet, um Besucher zu machen, sondern um die 18-Monate von Caravaggio in Neapel und seine Auswirkungen auf die neapolitanische Bilderschule zu studieren. Eine Caravaggio-Reiseroute wird durch die Stadt folgen: die Orte, an denen er lebte und die er besuchte, die seines Studiums, die ihn begrüßten, als er als Flüchtling in einem neuen Land mit anderen Gesetzen ankam. Die letzte Show auf Caravaggio in Neapel fand im 2004 statt, in diesen 15-Jahren gab es viele Neuheiten, und auch unsere Vision von Caravaggio hat sich geändert: Wir konzentrieren uns auf Prostituierte und die Jungs von Rom Episode des Duells der Merisi von Ranuccio Tomassoni "

Caravaggio in Neapel, die Werke der neapolitanischen Zeit und die Auswirkungen auf die neapolitanische Malerei

Die Neuheit der Ausstellung über Caravaggio, die im Capodimonte Museum eingerichtet wurde, ist der besondere Schwerpunkt des Werke von Michelangelo Merisi in seinen zwei neapolitanischen Aufenthalten.

Caravaggio kam zum ersten Mal mit dem 1606 aus Neapel in Neapel an und blieb im spanischen Quartier. Werke wie diese stammen aus dieser Zeit "Sieben Werke der Barmherzigkeit" und "Geißelung Christi". Der zweite neapolitanische Aufenthalt war in 1610, dem Jahr, in dem Caravaggio das Gemälde gemalt hat "Martyrium der hl. Ursula", die letzte Arbeit, die vor dem Sterben durchgeführt wurde und in der aufbewahrt wurde Palazzo Zevallos Galerie in Neapel.

die Ausstellung Caravaggio in Neapel Es wird daher eine Gelegenheit sein zu verstehen, wie die Stadt Neapel, ihre evokativen Atmosphären, ihre charakteristischen Gassen, ihre lebensfrohen Umgebungen und aufregenden Charaktere die künstlerische Produktion des Meisters beeinflusst haben und in besonderer Weise auch die Kultur widerspiegeln turbulenter und rebellischer Charakter. Ein weiterer guter Grund, diese Ausstellung zu besuchen, ist zu wissen den Einfluss, den Caravaggio auf das Gemälde des 17. Jahrhunderts in Neapel hatte und die Auswirkungen seiner besonderen Kunst auf die neapolitanische Bilderschule.

Informationen zur Ausstellung Caravaggio in Neapel

Wann: von April bis Juli 2019 (Termine sind noch festzulegen)

Preistickets: (noch nicht verfügbar)

Wo: Museum von Capodimonte, über Miano 2, Neapel

Bewerten Sie diesen Beitrag
[Stimmen: 3 Medienbewertung: 3 / 5]
Banner der Verbindung zu Napolike Turismo