Kostenlose Tampons in Neapel, aber nur für Ratsmitglieder und Berater: die Resolution, die Diskussionen auslöst

Puffer
0: 00 / 0: 00

mit dem Auflösungsnummer 591 ausgestellt am 30. Dezember 2021, der Gemeinderat von Neapel, mit dem Bürgermeister Gaetano Manfredi, gegründet Kostenlose Tampons für Politiker.

Bis zum 31. März 2022 wird die Stadtverwaltung daher nicht einkaufen sowohl antigene als auch molekulare Puffer für die Mitarbeiter des Stadtrates, für die Sekretariate, die Mitarbeiter des Bürgermeisters, der Stadträte und Stadträte, aber es wird die Apotheken und Labors, diese kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Stattdessen wird für alle anderen städtischen Arbeiter der Tampon bezahlt, genau wie für alle anderen Bürger.

Die Worte der Opposition

Sie werden daher insbesondere Inhaber von Testlabore und Apotheker stellen kostenlose Abstriche zur Verfügung zu Politikern und zu entscheiden, es war Vincenzo Santagada, Stadtrat für Gesundheit der Gemeinde Neapel e Präsident des Ordens der Apotheker.

Eine Entscheidung, die nicht von allen akzeptiert wurde, auch weil Bürger, die sich dem Anti-Covid-19-Test unterziehen müssen, ca 15 Euro für die unhygienischen und über 60 Euro für das Molekular.

Einer der Vertreter des Stadtrates, der gegen diese Entscheidung Partei ergriffen hat, ist Alessandra Clemente, ehemaliger Stadtrat im Gemeinderat von Luigi De Magistris, hier seine Worte:

Ich werde nicht einmal einen dieser kostenlosen Tampons machen, weil ich kein Privilegierter bin.

Bildquelle: Lac News 24

Folge uns auf telegramm
Lass uns darüber reden: