Pele ist gestorben, was ist passiert und woran war er krank

Pele und Lula auf einem Foto, auf dem sie das Trikot des Spielers halten
0: 00 / 0: 00

Wochenlange Spannungen um den Champion Pelé, der ins Krankenhaus eingeliefert wurde eine schwere Atemwegsinfektion.
In den frühen Morgenstunden war die Rede von intensive Therapie, aber dann kam einer Leugnung direkt von den gleichnamigen Töchtern.

Er ist nicht auf der Intensivstation, er ist in einem normalen Zimmer, also ist er nicht gefährdet, er wird behandelt

Flavia Arantes

Was passiert ist und was krank ist

Pelé, Edson Arantes do Nascimiento beim Standesamt, Er wurde am 29. November aufgenommen für eine schwere Lungenentzündung nach der Ansteckung durch Covid. Die Probe befindet sich in Chemotherapie für einige Zeit und dies bringt ihn unweigerlich zu den Zerbrechlichen.
Richtig geimpft covid war er ins Krankenhaus gegangen, um die Krebs-Chemotherapie, die er seit einiger Zeit durchführt, neu zu bewerten, abhängig von der Ansteckung und seiner Reaktion darauf, als festgestellt wurde, dass die Lungeninfektion derzeit unter Kontrolle ist.

Die Tochter bestritt, dass sie in Todesgefahr schwebe

Entgegen der ursprünglichen Befürchtung der Zeitung Folha de Sao Paulo, wonach die Chemotherapie keine Wirkung gezeigt habe und man sich deshalb für Palliativmedizin entschieden habe.

Sie ist die zweite Tochter, die es mit einer Sondererklärung gegenüber der Zeitung dementiert.

Peles Tod

Leider kam am 20. Dezember 29 um 2022 Uhr die unerwartete Nachricht: Pelé ist verstorben.

Folge uns auf telegramm
Lass uns darüber reden: