Intelligente Ampeln in Neapel mit Kameras, wir starten in Fuorigrotta und Agnano: So funktionieren sie

Pubblicato 
Sonntag, 01
Di
Fabiana Bianchi
Ampel

Seit einigen Jahren sprechen wir darüber intelligente Ampeln dessen Technologie dient a besser mit dem durch Autos verursachten Chaos fertig werden und auch zu Napoli Die Experimente haben vor einiger Zeit begonnen.

Seit einigen Jahren werden die ersten Ampeln dieser Art in den Gebieten von installiert Altstadt, zwischen Salvator Rosa, via Costantinopoli, via Foria und wo sich das Nationale Archäologische Museum befindet, während in diesen Tagen auch die Experimente beginnen Fuorigrotta und Agnano.

Wir Neapolitaner sind uns der Schwierigkeiten bewusst, die der Verkehr verursacht, und es gibt viele verstopfte Straßen, und die Arbeit intelligenter Ampeln sollte die Situation erheblich verbessern.

Die Installation in Fuorigrotta und Agnano

Wie bereits erwähnt, werden in diesen Vierteln die ersten intelligenten Ampeln installiert, tatsächlich gibt es Betreiber, die eine Art von Ampeln installieren Kugel über ihnen. Es geht um einen Kamera der die Durchfahrt von Fahrzeugen an Kreuzungen erfasst und identifiziert.

Darüber hinaus wird dieses System auch mit dem GPS der Busse verbunden, um ihnen zu helfen, sich besser im Verkehr zu bewegen und die Wartezeiten an den Bushaltestellen zu verkürzen.

Im Moment installieren sie an wichtigsten Kreuzungen wie in der Kennedy Avenue zwischen Zoo und Edenlandia. Insgesamt sind es jetzt rund 40, und die Installation wird voraussichtlich noch in diesem Jahr abgeschlossen sein, während sie es sein werden 2023 aktiviert.

Aber mal sehen, wie sie funktionieren.

Wie funktionieren intelligente Ampeln?

Diese Semaphoren werden aufgerufen Anti-Verkehr und sie sind dazu in der Lage Zählen Sie die im Umlauf befindlichen Autos, offensichtlich in der Nähe ihrer Sichtlinie, um vorherzusagen wo Chaos entstehen könnte. Auf diese Weise entscheidet allein der Computer, ob es angebracht ist, grünes Licht zu geben, um das Gebiet zu entlasten.

im wesentlichen regulieren unabhängig voneinander die Dauerzeiten von Rot und Grün basierend auf dem aktuellen Verkehr.

Das von der Agentur für territorialen Zusammenhalt mit Mitteln aus dem Jahr 2016 finanzierte Projekt hat daher das Ziel Verkehrsregelung optimieren durch ein echtes Ampelnetz, und zwar nicht nur für die einzelne Einheit, Minimierung der Reisezeit der Fahrer. Alle Systeme des Netzwerks sind miteinander verbunden und kommunizieren miteinander, um Straßen und Kreuzungen freizugeben.

Die Verbindung mit ANM und Polizei

Wie bereits erwähnt, werden die Kameras der intelligenten Ampeln mit dem verbunden ANM-Bus-GPS. Grundsätzlich kommunizieren sie mit dem Zentralrechner der ANM und überwachen Sie die Zirkulation von Bussen und Privatfahrzeugen in Echtzeit.

Nicht nur das, denn sie werden auch verlinkt Ced der Stadtpolizei, das Datenverarbeitungszentrum, d.h. ihre Datenbank. Genau mit dem Ced von Viale Adriano. Tatsächlich sind diese Kameras mit einer Technologie ausgestattet, die es Ihnen ermöglicht Bußgelder machen und daher eine sehr effektive Videoüberwachung zu haben.

Die neuen Ampeln sind ökologisch

Dafür sorgen die neuen Ampeln LED-Leuchten, daher ökologischer und nachhaltiger für die Umwelt. Tatsächlich sind die früher verwendeten Glühbirnen und die derzeit in Ampeln verwendeten, die noch nicht ersetzt wurden, weißglühend. Außerdem sind die LEDs, bei gleicher Helligkeit, sie verbrauchen viel weniger.

Ein geringerer Energieverbrauch bedeutet auch eine geringere Umweltbelastung.

Warum sind aktuelle Ampeln veraltet?

Mit Ausnahme der bereits installierten intelligenten Ampeln und derjenigen, für die Experimente beginnen, sind die Ampeln der alten Generation veraltet, weil Sie steuern den Verkehr auf der Grundlage zu standardisierter Informationen. Sie beruhen auf inzwischen eingestellten Verkehrsanalysen, die seit einiger Zeit kommuniziert werden und sich nicht ändern.

Sie werten die Tageszeit aus, die durchschnittliche Anzahl der Fahrzeuge im Transit, wenn die Tag sind Wochentage oder Feiertage, jedoch ohne Aktualisierung oder Bewertung der aktuellen Situation. Sie haben also feste Übergangszeiten zwischen Rot und Grün und richten sich nach "vorgefertigte" Zeitfenster.

Das Projekt für die ganze Stadt

Dieses Projekt wurde mit dem vorherigen Rat ins Leben gerufen und sollte theoretisch in diesem Jahr abgeschlossen werden. Mit einer Finanzierung von 5 Millionen Euro für fast 300 Ampeln umfasst das Projekt:

  • die Realisierung des Systems mit der Netzwerk intelligenter Ampeln;
  • la Ersatz von Ampeln von alten Ampeln mit neue Systeme der neuesten Generation, sowohl für Übergänge als auch für Fußgänger;
  • der Austausch, wie erwähnt, der Glühlampen mit geführte Laternen;
  • Installation von Systemen Countdown e Geräte für Blinde.
Suchst Du was Bestimmtes?

Newsletter abonnieren

* verpflichtend

Bitte wählen Sie die Aktivierungsfelder aus, über die Sie mehr erfahren möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir verwenden Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie unten klicken, um sich anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden.Erfahren Sie hier mehr über den Datenschutz von Mailchimp.

Arbeiten Sie mit uns
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram