Rom – Neapel, einberufen für den 17. Spieltag

Cajuste, Fußballspieler des SSC Neapel
Contenuti dell'articolo

Um 20 Uhr stehen sich Rom und Neapel auf dem Rasen des Olympiastadions gegenüber. Es wird eine ausgesprochen hitzige Herausforderung, bei der keines der beiden Teams seinem Gegner auch nur einen Zentimeter überlassen möchte.

Sowohl den Kapitolinischen als auch den Neapolitanern steht eine komplizierte Saison und ein Sieg bevor Derby del Sole könnte dazu führen, dass eines der beiden Teams das Jahr mit einem Lächeln beendet.

Hier ist der Napoli-Kader, der gegen die Roma antritt.

Napoli-Einberufungsliste

Mazzarri, wer sollte Streben Sie ein 4-3-3 an, hat die folgenden Spieler für Roma nominiert – Napoli.

Türen

Defenders

Mittelfeldspieler

Vorwärts

Was Sie erwartet und die Räumlichkeiten von Rom – Neapel

Das Spiel zwischen Roma und Neapel 17. Spieltag der Serie A verspricht ein Treffen voller Spannung und Erwartungen zu werden.

La Die interne Situation der Roma ist heikel, mit José Mourinho, der sich zwar mit seinem Verbleib zufrieden erklärt, sich aber in der Schwebe der Entscheidungsfindung seitens des Managements befindet. Die Roma liegen in der Liga auf dem achten Platz und sind damit weit entfernt von den Berichten zufolge angestrebten Plätzen unter den ersten vier. Die Herausforderung wird hart sein, aber die ungeschlagene Heimbilanz und die solide Abwehr, mit nur ein Gegentor in den letzten sechs Spielen der Serie A, kann ein gutes Omen für die Giallorossi sein.

Auf der anderen Seite, Napoli hat einen schwankenden Weg hinter sich, mit einem Trainerwechsel und Ergebnissen, die nicht immer den Erwartungen entsprachen. Mit Walter Mazzarri liegt die Bilanz bei drei Siegen und vier Niederlagen in allen Wettbewerben. Trotzdem ist Napoli immer noch da zwei Punkte vor Roma und will seinen Weg nach Europa festigen. Die Neapolitaner müssen beweisen, dass die jüngste Niederlage gegen Juventus ein Unfall war, und sich dabei auf ihre positive Bilanz bei Auswärtsspielen gegen die Roma stützen.

I Spieler, die man im Auge behalten sollte Sie werden Stephan El Shaarawy für Roma und Victor sein Osimhen für Napoli, beide entscheidend in ihren letzten Meisterschaftsspielen. Endlich einer interessante Statistik zeigt, dass die Heimmannschaft in den jüngsten Direktspielen zwischen Roma und Neapel in sieben der letzten acht Spiele in der ersten Halbzeit ohne Gegentor blieb. Das vielleicht schlagen einen vorsichtigen Abschied vor von beiden Mannschaften, mit einer möglichen Eskalation in der zweiten Halbzeit.

Rom – Neapel sieht aus wie ein intensiver taktischer Kampf, wobei für beide Teams viel auf dem Spiel steht.

Folge uns auf telegramm
Lass uns darüber reden: