Masken in Wahllokalen: keine Pflicht, aber dringend empfohlen

Pubblicato 
Donnerstag, 09
Di
Fabiana Bianchi
Mädchen mit Anti-Covid-Maske

Es gibt eine neue Bestimmung in Bezug auf die Regeln zu Covid-19, und diesmal betrifft sie die Maskenpflicht in Wahllokalen.

Die Neuregelung sieht den Wegfall dieser Pflicht bereits ab dem kommenden Wochenende vor, also ab Sonntag 12 Juni 2022, dem Tag, an dem für die Kommunalwahlen in einigen Städten und für das Referendum über die Justiz in ganz Italien abgestimmt wird, Es besteht keine Maskenpflicht. Trotzdem bleibt es dort starke Empfehlung, es zu tragen.

Dies teilte das Innenministerium durch a mit kreisförmig, herausgegeben vom Leiter der Abteilung für innere und territoriale Angelegenheiten des Innenministeriums Claudio Sgaraglia, nach der Vereinbarung zwischen den Ministern Luciana Lamorgese und Roberto Speranza.

Tatsächlich hat sich das epidemiologische Bild in den letzten Wochen verändert und scheint mit der Bestimmung, über die wir sprechen, vereinbar zu sein.

Dieser Beitrag in Kürze

Die Verwendung der Maske wird weiterhin dringend empfohlen

Trotzdem wird in dem Rundschreiben betont, dass die Verwendung der Maske in jedem Fall dringend empfohlen wird, da das Virus immer noch zirkuliert

Konkret lesen wir in dem Rundschreiben, dass es sich um Folgendes handelt:

der OP-Maske für den Zugang der Wähler zu den Wahllokalen dringend empfohlen, zur alleinigen Ausübung des Stimmrechts. Die Präfekten werden daher gebeten, die Bürgermeister unverzüglich zu aktivieren und zu sensibilisieren, um die oben genannten Hinweise zu beachten, und sie auch aufzufordern, die Wähler und Mitglieder der Wahllokale in der als am besten geeigneten Weise umfassend über die während dieser Zeit einzuhaltenden Verhaltenspflichten zu informieren alle Operationen Abstimmungen, um maximale Sicherheit zu gewährleisten und das Risiko einer Ansteckung zu verhindern. 

Kommunalwahlen in Pozzuoli

In unserem ausführlichen Artikel Sie können alle Informationen auf lesen wie und wann man in Pozzuoli abstimmen sollte für den Bürgermeister und den Stadtrat.

Suchst Du was Bestimmtes?

Newsletter abonnieren

* verpflichtend

Bitte wählen Sie die Aktivierungsfelder aus, über die Sie mehr erfahren möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir verwenden Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie unten klicken, um sich anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden.Erfahren Sie hier mehr über den Datenschutz von Mailchimp.

Arbeiten Sie mit uns
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram