Die Schätze des alten China im Mann in Neapel mit einer speziellen Ausstellung

Schätze des alten China Mann
0: 00 / 0: 00

Im Nationalen Archäologischen Museum von Neapel in der Via „Mortali Immortali“. Die Schätze Sichuans im alten China“, die Ausstellung, die dem alten chinesischen Volk gewidmet ist.

Ab dem Tag beginnen 14 Dezember und bis März 11 2019, dann Archäologisches Museum von Neapel veranstaltet die Ausstellung zum ersten Mal in Europa "Unsterbliche Sterbliche. Die Schätze von Sichuan im alten China ". Wie der Name schon vermuten lässt, ist die Ausstellung ganz dem alten chinesischen Volk, seinen Geheimnissen und seiner Schönheit gewidmet und versammelt bis zu 130 Beispiele der Shu-Kultur.

I Funde Zu den Exponaten wichtiger chinesischer Institutionen – wie dem Sanxingdui-Museum, dem Jinsha Archaeological Site Museum, dem Sichuan Museum, dem Chengdu Museum, dem Chengdu Research Institute of Relics and Archaeology, dem Mianyang Museum und dem Mao County Qiang Ethnic Museum – gehören große Bronzestücke Statuen und Ritualgefäße, goldene Dekorationselemente, Jadeartefakte, das Berühmte Masken mit hervorstehenden und vergrößerten Augen, Terrakotta-Statuetten, Lackgefäße und Reliefs.

L 'Zubereitung, kuratiert von den Architekten von „n!studio Asia“ mit der museografischen Beratung des Architekten Gianni Bulian und der grafischen Arbeit des Archquadro-Studios, mit digitalen Rekonstruktionen, Fotos und Videos wird es der Öffentlichkeit ermöglichen, die Geschichte und Entwicklung des Museums besser zu verstehen alte chinesische Zivilisation.

Über die Ausstellung „Schätze des alten China“.

Wann: vom 14. Dezember bis 11. März 2019

Wo: Nationales Archäologisches Museum von Neapel, Piazza Museo, 19

Stundenplan: von 09.00 bis 19.30 jeden Tag (Dienstag geschlossen)

Preis:

  • Voller Preis: € 12.00
  • Reduziert: € 6.00

Info: Mann's offizielle Website

Folge uns auf telegramm
Lass uns darüber reden: ,