Weihnachtsplan: Geplante Aktionen für die Mobilität in der Stadt während der Feiertage

ZTL Napoli
Contenuti dell'articolo
0: 00 / 0: 00

Anlässlich der Feierlichkeiten zum Weihnachten 2022 la Gemeinderat genehmigte einen bestimmten Plan, der dazu dienen wird, die Stadtmobilität zu regulieren, die eintreten wird tritt am 5. November 2022 in Kraft und gilt bis zum 8. Januar 2023.

Das Hauptziel dieser Entscheidung besteht darin, die Umwelt unter besonderer Berücksichtigung der Luftqualität zu schützen, die rationelle Energienutzung zu fördern und die Nutzung von Autos einzuschränken. Tatsächlich einige ZTL, wird der Dienst aktiviert Taxi-Sharing, Verkehrsgeräte und vieles mehr. Aber sehen wir uns das im Detail an.

Begrenzung der Baustellen

Mit dem neuen Plan werden neue Baustellen in der Stadt begrenzt, vom 3. Dezember bis 8. Januar 2023, natürlich, wenn diese nicht unbedingt erforderlich sind, um den Verkehr zu vermeiden und den Einsatz der Stadtpolizei zu begrenzen, die während der Weihnachtszeit beschäftigt ist.

Fußgängerzone und Einrichtung der ZTL

Antikes Zentrum und Chiaia

Die Fußgängerzone wurde in der Via dei Tribunali an der Ecke der Via Nilo definiert, und verschiedene Installationen sind geplant, um sie zu kontrollieren Telematische Zugangspunkte. Zuwiderhandlungen werden mit Sanktionen geahndet. Die anderen Tore werden ebenfalls überprüft, nämlich:

  • Vico Cinquesanti, Ecke Via dell'Anticaglia;
  • vico Gelonomini Ecke via San Giuseppe dei Ruffi;
  • via Pisanelli an der Ecke via Purgatorio in Arco;
  • vico Giganti an der Ecke der Via dell'Anticaglia;
  • über Ecke San Paolo über Pisanelli;
  • via del Grande Archivio an der Ecke mit via Giuseppe De Blasis;
  • vico Paparelle al Pendino-Ecke über Giuseppe De Blasis

Einrichtung der Einbahnstraße für Fußgänger in der Via San Gregorio Armeno

Wie jedes Jahr, also auch zu diesem Weihnachtsfest, die berühmteste Straße der Stadt San Gregorio Armeno Es wird von Bürgern und Touristen überfallen, die die Krippe bewundern wollen. Wenn der Fußgängerstrom wirklich zu groß ist, wird ein Fußgänger in eine Richtung eingerichtet.

Verkehrsberuhigte Zone "Morelli, Filangieri, Mille"

Beginnend vom 8. Dezember 2022 bis zum 6. Januar 2023 Das elektronische Tor wird aktiviert, um die ZTL Morelli, Filangieri, Mille zu steuern.

Die verkehrsberuhigte Zone ist jeden Samstag, Sonntag und an Feiertagen nach folgendem Zeitplan aktiv:

  • Von 10:00 bis 14:00 Uhr und von 16:00 bis 20:00 Uhr

Die von der ZTL betroffenen Straßen sind:

  • Über Morelli
  • Alte Kapelle Vico Santa Maria
  • Piazza dei Martiri (in der Fahrbahn außerhalb der Blumenkästen, Verbindung via Morelli mit via S. Caterina in Chiaia)
  • Über Santa Caterina
  • Über Gaetano Filangieri
  • Via dei Mille (genommen von der Kreuzung der Via Filangieri am Zusammenfluss der Via Nisco)
  • Caprioli-Rampe
  • Brancaccio-Rampen
  • Mondragone-Platz.

Haltestelle der Touristenbusse

Einführung eines Geräts Einschränkung der Fahrzeugzufahrt die Durchfahrt und das Parken von Fahrzeugen zu regeln. Aktivierung des ZTL im Zentralbereich namens Centro Storico, wo die Durchfahrtsverbot für Reisebusse. Die Tore sind wie folgt:

  • Über Amerigo Vespucci / Corso Arnaldo Lucci;
  • Piazza Garibaldi / Mittelgasse Richtung Zentrum;
  • Über Casanova/Corso Novara;
  • Via Foria / Piazza Carlo III;
  • Corso Garibaldi / Piazza Carlo III;
  • Corso Amedeo di Savoia / Tondo di Capodimonte;
  • Über Salvator Rosa / Aiuola Santacroce;
  • Via Torquato Tasso / Largo Maria Teresa von Kalkutta;
  • über Caracciolo / über Sannazaro;
  • Via Giordano Bruno / Piazza Sannazaro;
  • Corso Vittorio Emanuele / über Piedigrotta.

Hier finden Sie die von der Straßenverkehrsordnung vorgeschriebenen Verbotsschilder. In der Nähe der Via Fuorigrotta / Piazza Italia werden Warnschilder für ein Durchfahrtsverbot aufgestellt, um die Zufahrt von Touristenbussen in die Galerie zu vermeiden, mit Ausnahme derjenigen, die in die Gegend von Posillipo fahren.

Die Fahrpläne des Touristenbusses ZTL

Der Touristenbus ZTL wird aktiv sein vom 5. November bis 8. Januar, Samstag, Sonntag, Feiertage und Tage vor Feiertagen von 07:00 bis 19:00 Uhr.

Die vom Fahrverbot betroffenen Busse

  • Reisebusse mit mehr als 9 Sitzplätzen.

Reisebusse von dem Verbot nicht betroffen

  • Reisebusse mit weniger als 9 Sitzplätzen;
  • Busse, die Kunden zu den Hotels innerhalb der ZTL begleiten;
  • Touristenbusse, die von der Gemeinde Neapel gemäß dem Gesetz Nr. 3 der Region Kampanien genehmigt wurden. 2002/XNUMX.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Artikel auf Weihnachtsplan.

Folge uns auf telegramm