Die Lumpenvenus in Neapel: Das Werk von Michelangelo Pistoletto kehrt auf die Piazza Municipio zurück

Lumpen-Venus
0: 00 / 0: 00

Sicher werden Sie sich alle daran erinnern die Venus von Lumpen, das großartige Werk des italienischen Künstlers, Malers und Bildhauers Michelangelo Pistoletto die letztes Jahr dominierte Piazza Municipio in Neapel. Nach einem verheerenden Brand am 12. Juli 2023 wurde das Werk vollständig zerstört, was sowohl bei Bürgern als auch bei der Verwaltung Empörung hervorrief.

Genau aus diesem Grund kehrt una am 6. März 2024 auf die Piazza Municipio zurück neue und tolle Version des Venus der Lumpen von Michelangelo Pistoletto. Das großartige Werk wird für einen Zeitraum von drei Monaten in Neapel bleiben und dann an einen anderen Ort verlegt.

Was ist die Venus der Lumpen?

Die Venus von Lumpen ist ein großes Werk von fast 10 Metern Höhe und eine Gipskopie der Venus von Milo. Die große Gipsstatue ist mit farbigen Lumpen bedeckt und umgeben, die von den Neapolitanern gespendet wurden, um den Kontrast zwischen Klassizismus und Moderne zu symbolisieren.

Die Arbeit ist Teil des Projekts Zeitgenössisches Neapel 2023, eine Initiative, dank derer in der Stadt zahlreiche Ausstellungen und Installationen speziell für öffentliche Räume und Museumsstandorte organisiert wurden.

Folge uns auf telegramm