Der Mann, der Frauen in Neapel angreift, wurde gestoppt: Die Polizei hat ihn identifiziert

Pubblicato 
Mittwoch, 19
Di
Fabiana Bianchi
Frau bedeckt ihr Gesicht

Es ist gewesen von der Polizei gefunden und angehalten derjenige, von dem angenommen wird, dass er der istAngreifer einiger Frauen in Neapel. Die fraglichen Mädchen seien von dieser Person mehrfach plötzlich angegriffen worden, beispielsweise beim Gehen auf der Straße oder in der U-Bahn.

Eine Geschichte, die in den vergangenen Tagen für viel Diskussionsstoff gesorgt und die Behörden veranlasst hat, nach dem Mann zu suchen.

Der Polizei gelang es, ihn zu stoppen: Es ist ein Mann von 45 Jahren, Es wäre ein obdachlos die bereits Probleme mit der Justiz hatten.

Die drei greifen mit Schlägen ins Gesicht an

Für diejenigen, die mit der Geschichte nicht vertraut sind, hatte ein Mann, dessen persönliche Daten unbekannt waren, etwa einen Monat lang etwas immer wieder von Frauen angegriffen In der Stadt. Er hatte sie geschlagen oder geschlagen und ihnen auch Verletzungen und Prellungen zugefügt.

Dies sind insbesondere die Situationen, die dank der in der Stadt vorhandenen Überwachungskameras ans Licht gekommen sind:

  • il Dezember 16 2021Auf der Metrolinie 2 zwischen San Giovanni und PozzuoliEr schlug einer Frau, nachdem er andere Reisende belästigt hatte. Der Frau gelang die Flucht, indem sie sich wehrte, und er entkam, indem er am Bahnhof Cavalleggeri d'Aosta ausstieg;
  • l'Januar 8 2022 Eine Überwachungskamera erwischte ihn auf der Treppe über Monteoliveto, in der Altstadt, schlug ein Mädchen und rannte kurz darauf weg. Später wurde bekannt, dass die Frau ein stumpfes Trauma mit Prellungen und Ödemen auf der rechten Gesichtshälfte erlitt;
  • il 9 Januar sie sahen es ein über Vittorio Colonna und auch in diesem Fall schlug er einer Frau ins Gesicht, die daraufhin ein stumpfes Trauma erlitt.
Aggressorinnen in Neapel
Der Mann wird von einer Kamera gefilmt

Die Gefangennahme des gewalttätigen Mannes

Il Eisenbahnpolizei von Neapel und die Kommissariate San Ferdinando und Decumani Sie analysierten mehrere Bilder und hätten es geschafft, diese gewalttätige und gefährliche Person einzufangen.

Bei ihm handelt es sich angeblich um einen 45-jährigen Obdachlosen, der zuvor wegen anderer Straftaten Probleme mit der Polizei hatte. Tatsächlich war er angeklagt worden Personen- und Sachschäden, während in diesem Fall die Ladung ist Personenschäden und private Gewalt.

Suchst Du was Bestimmtes?

Newsletter abonnieren

* verpflichtend

Bitte wählen Sie die Aktivierungsfelder aus, über die Sie mehr erfahren möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir verwenden Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie unten klicken, um sich anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden.Erfahren Sie hier mehr über den Datenschutz von Mailchimp.

Arbeiten Sie mit uns
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram