Domenica In, Vorschauen und Gäste vom 3. März: D'Urso kommt!

Fans von Sonntag in Bist du bereit für eine der am meisten erwarteten Folgen der Staffel? Machen Sie es sich also bequem, denn Mara VenierDiesmal hat es wirklich ins Schwarze getroffen! Alle reden seit Tagen darüber: nach Monaten des Schweigens, Barbara D'Urso hat beschlossen, das Schweigen zu brechen und kehrte zurück, um mit der Öffentlichkeit zu interagieren, und wählte dazu das Studio von Sonntag in. Aber sie wird nicht die Einzige sein, die den langen Nachmittag auf Rai Uno belebt 3. März 2024. Sind Sie bereit, mehr zu erfahren? Folgen Sie uns, wir verraten Ihnen gleich alles!

Barbara D'Urso zu Gast bei Sonntag in die 3 März 2024

Interview mit 360 ideal für Barbara D'Urso der nach Monaten der Abwesenheit vom Fernsehbildschirm zur Freude der Millionen von Zuschauern zurückkehren wird, die ihn gefühlt haben und immer noch vermissen. Für D'Urso und auch für Mara Venier werden es starke Emotionen sein! Diskussionsthema das wird es sicherlich sein abruptes Ende seiner Präsenz in Mediaset von den Führern von Biscione gewünscht, aber nicht nur. Platz für zukünftige Projekte und natürlich jede Menge Kleinigkeiten aus dem Privatleben!

Lolita Ranieri und Alessandro Cattelan sind Gäste von Mara Venier

Wie jede Woche, auch in dieser Folge von Sonntag in Der Belletristik und den Programmen, die derzeit in den Rai-Netzwerken Geschichte schreiben, wird ausreichend Raum eingeräumt. Die Schauspielerin wird als Gast im Studio eintreffen Luisa Ranieri Das wird mit einem 360-Grad-Interview über die neue Erfahrung mit der dritten Staffel von eröffnet „Die Ermittlungen der Lolita Lobosco“.

Aber nicht nur! Alessandro Cattelan wird kommen, um mit uns über seine Gefühle, sein Leben und seine Karriere zu sprechen „Cattelan ist heute Abend hier“, beginnend am späten Abend auf Rai 2 seit letztem 28. Februar 2024.

„La ciantona“, Michele Guardì spricht über sein Buch

A Sonntag in Auch für eine wahre Ikone des italienischen Fernsehens wird es ausreichend Platz geben. Die Rede ist vom Regisseur Michele Guardì der, direkt von Mara Venier, den Zuschauern sein neuestes Buch mit dem Titel vorstellen wird „Der Mistkerl“. Wir werden die Gelegenheit haben, mehr über die Ereignisse zu erfahren, die zu diesem Kriminalroman geführt haben, der bis heute zu den am meisten erwarteten des Jahres 2024 zählt.

Die Gründe? Sie sind aus den ersten Wörtern, die im Buch gelesen werden können und über die wir im Folgenden berichten, leicht zu verstehen. Was denken Sie?

Im Dorf Castroianni vergeht die Zeit langsam und ohne Tränen, ohne Veränderungen. So sehr, dass sich das, was in den 1950er Jahren geschah, leicht mit dem, was heute geschieht, überschneiden kann. Vor allem, wenn ein Autor anfängt, mit dem Leben seiner Charaktere und den Handlungssträngen seiner Romane zu spielen, und am Ende alle Pläne durcheinander bringt: Die Charaktere vermischen sich, die Umgebungen wiederholen sich, die Handlungsstränge verflechten sich.

Genau in Verbindung mit der Anwesenheit von Michele Guardì im Studio werden sie eintreffen einige wichtige Freunde, um all ihre Zuneigung zu zeigen und ihre Bewunderung. Kurz gesagt, eine Episode voller Wendungen. Der Termin ist, wie jede Woche, für morgen, komm schon Rai Uno, Beginn um 14 Uhr.

Folge uns auf telegramm
Lass uns darüber reden: ,