Circumvesuviana, Haltestelle auf der Strecke zwischen Pompeji und Poggiomarino

Circumvesuviana von Neapel

Im Herzen des Tages, Pendler von Circumvesuviana Sie sahen sich mit einem unerwarteten Ereignis konfrontiert Unterbrechung des Dienstes aufgrund einer technischen Störung. Genau aus 14:05, eine Störung an den Bahnübergängen zwischen den Bahnhöfen von Pompeji e Poggiomarino verursacht die Einstellung des Eisenbahnverkehrs auf einer der verkehrsreichsten Strecken.

Die Ursachen des Scheiterns

Der Ausfall ist aufgetreten aufgrund von Technische Probleme an Bahnübergängen, ein entscheidendes Element für die Sicherheit und Effizienz des Eisenbahnverkehrs. Technische Ausfälle, oft unvorhersehbar, die vielfältige Ursachen haben können, wie z Störungen der Meldesysteme, mechanische Ausfälle oder infrastrukturbezogene Probleme. Es ist noch nicht bekannt, was schief gelaufen ist, da EAV keine Details veröffentlicht hat.

Das Thema Bahnübergänge ist für die Circumvesuviana ein heikles Thema. Nutzer haben oft darauf hingewiesen, dass die Bahnübergänge nicht so funktionieren, wie sie sollten Dies führt zu ernsthaften Risiken, weshalb es nun notwendig geworden ist, den Verkehr zu stoppen.

Änderungen im Verkehr

Die unerwartete Störung hatte erhebliche Auswirkungen auf Reisende, die darauf angewiesen sind Circumvesuviana für ihren täglichen Weg zur Arbeit.

Insbesondere gilt Folgendes:

  • Züge nach Poggiomarino: Züge von Napoli a Poggiomarino Jetzt beenden sie ihre Reise um Pompeji
  • Züge nach Neapel: Ebenso Züge für Napoli Jetzt gehen sie von Pompeji-Schrein

EAV hat mitgeteilt, dass es im Zugverkehr zwischen dem Pompeji-Heiligtum und Poggiomarino und umgekehrt zu Verzögerungen kommen kann, das Ausmaß dieser Verzögerungen ist jedoch nicht bekannt.

Folge uns auf telegramm
geschrieben von Gennaro Marchesi
Lass uns darüber reden:
Sie können auch mögen