Circumvesuviana, 2-tägiger Halt auf den Linien Ottaviano-Sarno und Torre Annunziata-Poggiomarino

Circumvesuviana von Neapel

Neapel und seine Vesuv-Provinz bereiten sich darauf vor, ein wichtiges Wochenende voller Veränderungen in ihrem Umfeld zu erleben Infrastruktur Eisenbahnen. Mit Januar 20 21 und 2024 Markieren Sie sie im Kalender, die Zeilen Neapel-Ottaviano-Sarno e Poggiomarino-Torre Annunziata sie werden aufhören.

In diesen Tagen findet tatsächlich der Eisenbahnverkehr statt wird vorübergehend ausgesetzt, ein notwendiger Schritt zum Auftakt bedeutende Neuerungen im Eisenbahnverkehrsmanagementsystem.

Die Gründe für die Aussetzung

Die Entscheidung von den Zugverkehr einstellen in diese Richtung wurde nicht auf die leichte Schulter genommen. Es gibt wichtige Gründe für diese Wahl, die hauptsächlich damit zusammenhängenAktivierung des neuen Centralized Traffic Command (CTC)-Systems. Ein entscheidender technologischer Fortschritt, um das Schienenverkehrsmanagement an die Anforderungen anzupassen aktuelle regulatorische Standards, um mehr zu gewährleisten Regelmäßigkeit e Sicherheit im Betrieb von Zügen.

Das neue CTC-System stellt einen wichtigen Fortschritt im Vergleich zur derzeit eingesetzten Technologie dar. Seine Umsetzung ist für die Modernisierung des Schienennetzes von wesentlicher Bedeutung und ist eine grundlegender erster Schritt hin zu weiteren Modernisierungen, einschließlich der Einführung vonERTMS, ein hochmodernes Eisenbahnsignalsystem.

Die Daten der Einstellung der Linien Ottaviano-Sarno und Torre Annunziata-Poggiomarino

Le gegebene Wahlmöglichkeiten für die Aussetzung des Dienstes sind Januar 20 21 und 2024, Tage, in denen die Aktivierungsarbeiten des neuen CTC-Systems durchgeführt werden. Während dieser Zeit sind die Linien Neapel-Ottaviano-Sarno e Poggiomarino-Torre Annunziata wird nicht betriebsbereit sein.

Für beide Linien beginnt die Sperrung mit Betriebsbeginn 20 Januar und endet mit dem Ende des Gottesdienstes 21 Januar.

Die Termine wurden mit dem Ziel ausgewählt minimieren Sie die Auswirkungen auf Reisende und versucht, die Unannehmlichkeiten an Wochenenden zu begrenzen, wenn der Pendlerverkehr im Allgemeinen reduziert ist.

Wann wird der Betrieb auf den Strecken wieder aufgenommen?

Sobald die Arbeiten zur Installation des neuen CTC-Systems abgeschlossen sind, wird der Bahnverkehr auf den betroffenen Strecken verfügbar sein wird regelmäßig fortgesetzt für Dienstbeginn am 22. Januar 2024. Bleiben Sie am Telefon Neapel-Ottaviano-Sarno als auf der Strecke Poggiomarino-Torre AnnunziataAb diesem Datum verkehren die Züge wieder nach dem gewohnten Fahrplan.

Alternativlösungen und Ersatzleistungen

Um die Mobilität der Reisenden während der Tage der Einstellung des Eisenbahnverkehrs zu gewährleisten, wurden Maßnahmen getroffen alternative Lösungen. Es geht hauptsächlich darum Busersatzverkehr, betrieben vom Unternehmen RÖMISCHER BUS, deren Reiserouten denen der beteiligten Eisenbahnstrecken ähneln.

Die Ersatzbusse werden die gesamte Strecke der Bahnstrecken abdecken, mit festgelegten Zeiten und Haltestellen 20 21 und Januar.

Reisende werden gebeten, sich bei der Reiseplanung über die Fahrpläne und Haltestellen der Ersatzbusse zu informieren.

Folge uns auf telegramm
geschrieben von Gennaro Marchesi
Lass uns darüber reden:
Sie können auch mögen