StartseiteGeschehenDali Branding und das Papierhaus im Palazzo Fondi in Neapel: das Spiel, das von der genialen Serie inspiriert wurde

Dali Branding und das Papierhaus im Palazzo Fondi in Neapel: das Spiel, das von der genialen Serie inspiriert wurde


Im Palazzo Fondi in Neapel stehen das Dali Branding und das Paper House auf dem Programm: das von der TV-Serie inspirierte Spiel!

Samstag, 1. Februar 2020 Der Palazzo Fondi in Neapel ist Gastgeber der interessanten Veranstaltung Branding Dalì, die Ausstellung und das Papierhaus, mit einem wirklich lustigen Spiel, das während der Ausstellung über die Werke des spanischen Malers abgehalten wird.

Es ist eine Initiative von Arsmania in Zusammenarbeit mit Mediterraneart, dem großen spanischen Künstler gewidmet Salvador Dali und inspiriert von der brillanten TV-Serie, die es macht Wahnsinn und Revolution SymbolEs überrascht nicht, dass die Protagonisten während der Episoden einen tragen Maske des katalanischen Malers.

Die Veranstaltung findet während der Ausstellung kuratiert von Alice De Vecchi "BrandingDalì, die Konstruktion eines Mythos" startete am 25. Oktober 2019 und endet am 2. Februar 2020 mit einer Ausstellung von rd 150 Werke.

Il Gioco

Die verrückteste Bande und von allen nach den Anschlägen gefürchtet Toledo und Madrid Sie kam in unserer Stadt in Neapel an, um ein Werk von Dalì zu stoßen, das im Palazzo Fondi ausgestellt war.

Während der Führung werden die Gäste von angestellt Professor und seine Männer, aber einige werden auch als Geiseln gehalten und der Streik wird beginnen. Genau wie in der Fernsehserie lässt der Professor jeden frei, wenn der Schlag endet. Mitmachen ist müssen buchen.

Informationen zu Dali Branding und dem Paper House

Wann: 1 Februar 2020

Wo: Palazzo Fondi, Via Medina 24, 80133 Neapel

Zeitplan: von 11: 00 zu 20: 00

Preis: Erwachsene 15 Euro, Kinder von 7 bis 11 Jahren 10 Euro, Kinder bis 6 Jahre frei

contatti: Facebook-Veranstaltung | Für Informationen und Reservierungen: 327/7306533 - 347/0094457

Bewerten Sie diesen Beitrag
[Stimmen: 0 Medien: 0/ 5]



Banner der Verbindung zu Napolike Turismo