"Willkommen im Esposito-Haus" auf der Bühne im Augusteo-Theater mit Paolo Caiazzo

0: 00 / 0: 00

Poster zeigen Willkommen im Esposito-Haus im Augusteo-Theater in Neapel

Die Komödie „Benvenuti in casa Esposito“ von und mit Paolo Caiazzo, basierend auf dem gleichnamigen Bestseller von Pino Imperatore, wird im Augusteo Theater uraufgeführt

Endlich auf der Bühne, mit Debüt bei Augusteischen Theater von Neapel, die Komödie Willkommen im Hause Espositobasierend auf dem gleichnamigen Roman von Pino Imperatore, wurde in kürzester Zeit ein Bestseller und ein literarischer Fall, der Tausende von Lesern begeistert hat.

Zu machen Willkommen im Hause Esposito eine Theatershow von Paolo Caiazzo, der auch die Rolle des Protagonisten und die künstlerische Zusammenarbeit von Alessandro Siani spielt. Andere berühmte neapolitanische Schauspieler wie Loredana Simioli, Nunzia Schiano, Salvatore Misticone, Mimmo Esposito, Maria Rosaria Virgili, Gennaro Silvestro und Federica Altamura stehen ebenfalls auf der Bühne.

Der Erfolg der Komödie liegt an ihm Ironische und satirische Ader gegen die organisierte neapolitanische Unterwelt, das die lächerlichsten und bäuerlichsten Aspekte der Camorra und der Kriminalität zeigt, mit einem Stil und einer Sprache, die typisch für die große neapolitanische Comic-Tradition sind. Mit der Fähigkeit, Menschen zum Lachen zu bringen, aber vor allem über eines der am stärksten verwurzelten Übel unseres Territoriums nachzudenken. Aus diesen Gründen wurde der Roman von Schulen, öffentlichen Institutionen, Anti-Mafia-Vereinigungen, Bürgerkomitees und Gruppen, die für die Legalität kämpfen, übernommen.

Paolo Caiazzo kommt nach Casa Esposito am Augusteo Theater in Neapel

Die Geschichte dreht sich um die tragikomischen Missgeschicke von Tonino Esposito, der um jeden Preis in die Fußstapfen seines Vaters Gennaro treten will, eines berühmten Chefs, der vom gesamten Sanità-Viertel bewundert wird. Im Gegenteil, Tonino ist ungeschickt und ein Verlierer, und seine kriminellen Absichten führen dazu, dass er mit seinen Familienmitgliedern, mit den Gesetzen der Unterwelt und mit dem neuen Clanchef des Viertels, Pietro De Luca, bekannt als O'Tarramoto, in Konflikt gerät.

Um sich vor der Feindseligkeit anderer zu schützen, beschließt er, Zuflucht in der Friedhof der Fontanelle, wo er beginnt, sich mit einem Schädel zu unterhalten, der der Legende nach einem spanischen Kapitän gehörte. So beginnt zwischen den beiden Co-Protagonisten eine ungewöhnliche Freundschaft, und Tonino wird oft durch urkomische Episoden vom Geist des Kapitäns dabei unterstützt, sein Ziel zu erreichen. Am Ende wird sein Traum wahr, aber er wird schließlich Clanchef des Bezirks, beschließt, die Regeln zu ändern und alle Mitglieder des Clans zu tugendhaftem und umweltfreundlichem Verhalten zu zwingen.

Willkommen im Hause Esposito Es ist eine Komödie nicht entgehen lassen, denn es ist eines der wenige Beschwerden gegen die Unterwelt der Lage zu erreichen, die Öffentlichkeit darstellt, durch eine ironische Sprache und Spaß, aber effektiv, der Träger einer großen ethischen Wert Nachricht.

Informationen zur Ausstellung Willkommen im Esposito-Haus

Wann: vom 7 zum 16 Februar 2014

Ticketpreis:

  • Sessel: 30 Euro
  • Sessel: 20 Euro

Wo: Augusteo Theater, Piazza Duca d'Aosta 263, Neapel

Folge uns auf telegramm
Lass uns darüber reden: