ZuhauseGeschehenMusiker im Palapartenope in Neapel, auf der Bühne das Musical mit den Liedern von Pino Daniele

Musiker im Palapartenope in Neapel, auf der Bühne das Musical mit den Liedern von Pino Daniele

Musikalische Musiker

Im Palapartenope Theater von Neapel wird "Musicanti" aufgeführt, Musical mit den Liedern von Pino Daniele gespielt von großen Künstlern!

Update: Die Termine von 21 zu 23 Dezember wurden für den großen Erfolg und die ausverkauften Daten der ersten Termine hinzugefügt!

***

Dal 7 al 9 e dal 21 al 23 dicembre 2018 wird auf die Bühne gehen im Palapartenope Theater von Neapel "Musicanti", Musical mit den Liedern von Pino Daniele. Zusammen mit dem wichtigen Soundtrack wird die Show die Teilnahme großer Künstler zwischen spektakulärer Choreographie und Effekten sehen.

Ziel ist es, die musikalische Sprache des Songwriters ins Spiel zu bringen und so zu produzieren eine originelle und vielseitige künstlerische Erfahrung. Insbesondere wurden für das Musical die Lieder der ersten Alben mit eigenen ausgewählt Fusion von Rock, Blues, Jazz, Soul.

Unter den Stücken heben sich die originalen Arrangements und Geliebten ab Je so 'verrückt, Napul'è, Ja, ich kenne mich aus und ich mag 'oder Blues, das wird sein live gespielt jeden abend Die Aufstellung beinhaltet auch "Zu Fuß gehen ","Lazzari glücklich "," Musik "," Tutto n'ata storia ","Quanno Chiove"Und einige Lieder aus dem folgenden Repertoire, wie" Che Zufriedenheit "und" Anima ".

Die Besetzung besteht aus zwanzig Künstlern, zehn Schauspielern und zehn Tänzern, die das Publikum informieren werden die Geschichte von Antonio, zurück in Neapel für ein geheimnisvolles Erbe. Die Szenografie wird durch Bewegungen und Tänze, die die Musik zur Perfektion begleiten, sehr beeindruckend sein.

Der unveröffentlichte Text lautet geschrieben von Alessandra Della Guardia und Urbano Lione. Es wird von Sergio De Angelis für Ingenius Srl produziert, das ursprüngliche Thema und das Drehbuch stammen von Alessandra Della Guardia und Urbano Lione und die künstlerische Leitung liegt bei Fabio Massimo Colasanti. Die Regie stammt von Bruno Oliviero und die Choreographie von Cristina Menconi.

Eine Geschichte von Wurzeln und Wiedergeburt, in der der Protagonist mit den schwierigen Aspekten der Stadt kämpft und ihn wiederentdecken kann Werte wie Freundschaft, Mutder Kampf um das, woran du glaubst.

Die Geschichte des Musicals

Anthony Er ist ein Junge, der dazu gezwungen wird zurück nach Neapel nach Erhalt der Nachricht von a Testament Vermächtnis was für die sorgt Verwaltung eines lokalen namens Ue Man, im Besitz des inzwischen verstorbenen Vaters.

Antonio ist dazu verpflichtet, in der Stadt zu bleiben, und wird die Freundschaft verschiedener Menschen schließen, die sich diesem Abenteuer stellen, wie etwa dem Straßenkünstler dummiist die Kellnerin eine Sängerin der örtlichen Anna, der Freundin Teresina, das alte Rita Wissen. Sie müssen sich auch vor dem Delinquenten 'O Scic verteidigen, der ihn zu einigen Fallen lockt.

Es wird auch Donna Concetta mit seinen Geschichten, Tatà und Annas Großvater.

Was wird die Zukunft dafür halten?

Die Besetzung

Die Besetzung besteht aus Noemi Smorra, Alessandro D'Auria, Maria Letizia Gorga, Simona Capozzi, Pietro Pignatelli, Enzo Casertano, Francesco Viglietti, Leandro Amato, Ciro Capano. Die "residente Band"Wer die Songs unter Berücksichtigung der ursprünglichen Arrangements live spielen wird, setzt sich aus" Freunden "von Pino zusammen: Fabio Massimo Colasanti, Gitarre; Roberto d'Aquino, Bass; Fabrizio De Melis, Bratsche; Alfredo Golino, Batterie; Hossam Ramzy, Schlagzeug; Simone Salza, Saxophon; Elisabetta Serio, Klavier-Tastiere.

Lesen Sie unsere Bewertung.

Informationen zum Musical Musicanti im Palapartenope

wo: Palapartenop von Neapel, über Corrado Barbagallo 115

wenn: 7, 8 e 9 e dal 21 al 23 dicembre 2018

Zeitplan: 7, 8, 21 e 22 dicembre alle 21.00 | 9 e 23 dicembre alle 18.00

Preise:

Informationen: Offizielle Website | Facebook-Seite

Bewerten Sie diesen Beitrag
[Stimmen: 0 Medienbewertung: 0 / 5]
Banner der Verbindung zu Napolike Turismo