StartseiteBewohnbarkeitVoragine in der Via Manzoni in Neapel: Die alternative Fahrtrichtung ist aktiv

Voragine in der Via Manzoni in Neapel: Die alternative Fahrtrichtung ist aktiv

Verkehr

Nach dem Eintauchen eines Teils des Asphalts in die Via Manzoni wurde beschlossen, die alternative Richtung für Fahrzeuge zu aktivieren.

Am Tag des 17. März 2021 war es eröffnete eine Kluft in der Via Manzoni in Neapel wegen schlechter Straßeninstandhaltung. Der Untergang erfolgte infolge der Aufteilen einer Wasserleitung was zu einer darunter liegenden Leere führte, in der der Asphalt "verschluckt" wurde. Der betroffene Abschnitt ist das kurz nach dem Fatebenefratelli Krankenhausin Richtung Posilippo.

Ähnliche Schäden waren bereits einige Tage zuvor in der Via Aniello Falcone aufgetreten, aber in diesem Fall blieb ein Bus einige Stunden lang hängen, ohne Verletzungen zu verursachen. Auch bei dieser Gelegenheit Es gab keinen Schaden für die Menschen, aber nur auf die Straße.

Die Lebensfähigkeit in der Via Manzoni: die alternative Richtung

Es gab einen vorübergehenden Verkehrsblock, der Verkehr verursachte, aber derzeit wurde der Verkehr seit dem wiederhergestelltDie Notoperation dauerte etwa ein paar Stunden.

Im Moment jedoch Die Fahrtrichtung wird gewechselt da der betreffende Teil des Asphalts in der inneren Fahrbahn konzentriert ist.

Sicherlich ist das Thema Straßeninstandhaltung in Neapel ein sehr heikles Thema, und der künftige neue Rat wird sich eingehend damit befassen müssen, auch unter Berücksichtigung des Problems von Schließung der Vittoria Galerie.

Bewerten Sie diesen Beitrag


Banner der Verbindung zu Napolike Turismo