Viva la Vite landet in Neapel: die Naturweinmesse im März 2023

0: 00 / 0: 00

Die Stiftung Hergestellt im Kloster von Neapel veranstaltet ein Weinevent: Es lebe die Rebe. Dies ist der erste Naturweinmesse der Stadt, die von stattfinden wird 26. und 27. März 2023. Die Essenz der Veranstaltung basiert auf Auswahl der teilnehmenden Unternehmen die strengen Kriterien folgen, die darauf abzielen, die Qualität und Authentizität der zu garantieren Weine ausgestellt während der Veranstaltung.

Insbesondere Unternehmen, die alle Produktionsphasen direkt verfolgen, vom Anbau der Rebe bis zur Abfüllung, werden bevorzugt, indem sie nur ihre eigenen oder im selben Gebiet gekauften Trauben verwenden. Zusamenfassend, Sie werden nur das Beste schmecken von Naturweinen und anderen Produkten der teilnehmenden Unternehmen.

Woher kommt Viva la Vite?

Der Kulturverein Viva la Vite wurde offiziell im Monat gegründet Oktober 2016, das den Höhepunkt einer Leidenschaft für die Welt des Weins darstellt, die sich im Laufe der Jahre entwickelt und gefestigt hat.

In den vergangenen zehn Jahren, d Mitgliedschaft des Vereins haben an zahlreichen aktiv teilgenommen Weinmessen natürlich hinein Italien und Frankreich. Die in diesem Bereich gewonnenen Erfahrungen und Erkenntnisse veranlassten den Verein schließlich, einen solchen zu organisieren eigene Messe in der Stadt Pescara, seit 2017, angerufen "Lang lebe die Rebe".

Die Messe kommt zum ersten Mal in Neapel an

Viva la Vite ist eine einzigartige Gelegenheit für Liebhaber von Naturweinen um die Exzellenz von zu entdecken Bereich Campano und lokale Handwerker ihre eigenen zu präsentieren produzieren einem großen und leidenschaftlichen Publikum.

Die Wahl von Hergestellt in der Klosterstiftung Als Ort ist es kein Zufall, denn es ist ein Symbol der neapolitanischen Kultur und Handwerkskunst, das sich perfekt für die Ausrichtung einer Veranstaltung dieser Art eignet.

La erste Ausgabe bell verspricht, eine exklusive Veranstaltung für den Naturweinsektor und für alle zu werden, die die Exzellenz der Region Kampanien entdecken möchten.

Kontakte und Informationen

Folge uns auf telegramm
Lass uns darüber reden: