Camorra Opfer, heute ein stiller Marsch von der Piazza Carità

Pubblicato 
Freitag, 09
Di
Nadia Napolitano

Le Camorra-Opfer Es gibt so viele, dass sie nicht mehr gezählt werden. Der letzte ist in der Reihenfolge der Ausführung Pasquale Romano, Junge, der in den letzten Wochen fast aus Versehen kaltblütig getötet wurde.

Es ist für heute, Freitag geplant 9 Novemberein März zu Ehren der Camorra Opfer in Piazza Carità bis zur Galerie Umberto I. Gleiches beginnt bei 18.30 Stunden, organisiert von den christlichen Gemeinden von Neapel.

Der Kardinal nahm am Marsch für die Camorra-Opfer teil Sepe, Vertreter des Katholizismus, Protestantismus, Orthodoxe, Lutheraner, adventistische Methodisten, evangelikale frei von Volla, der Gemeinschaft jüdisch von Neapel, dem Islamischen und dem Institut Buddhist Italienisch Soka Gakkai, zusammen mit vielen anderen Vertretern der verschiedensten Religionen.

Camorra Opfer Crescenzio Sepe

Ein Moment von Solidarität einen echten und entscheidenden Beitrag zur Bewusstseinsbildung leisten kämpfen gegen die organisierte Kriminalität, zur Unterstützung der Camorra und anderer Opfer kriminelle VereinigungenWunden unserer Gesellschaft.

Suchst Du was Bestimmtes?
,

Newsletter abonnieren

* verpflichtend

Bitte wählen Sie die Aktivierungsfelder aus, über die Sie mehr erfahren möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir verwenden Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie unten klicken, um sich anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden.Erfahren Sie hier mehr über den Datenschutz von Mailchimp.

Arbeiten Sie mit uns
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram