Verlängerung der U-Bahn-Linie 1 von Neapel: Vereinbarung für das Projekt mit Grünflächen und Radweg

U-Bahn-Linie 1 Neapel
0: 00 / 0: 00

La Infrastrukturkommission der Gemeinde Neapel, mit der Präsidentschaft von Nino Simone, diskutierte die Anordnung der neuen U-Bahn-Stationen der Linie 1 in unserer Stadt und vollendete a Vereinbarung zwischen der Gemeinde Neapel, der Region Kampanien und der EAV.

Lassen Sie uns speziell über die Unterbringung von sprechen Stationen von Piscinola, Miano, Regina Margherita, Secondigliano und Di Vittorio Dies ermöglicht die Verlängerung der U-Bahnlinie 1, die Schließung des Rings und die Verbindung von Flughafen, Hafen und Stadt. zusätzlich Verbindung zwischen der Linie 1 und der Regenbogenlinie Aversa-Giugliano, also die MetroCampania NordEst.

Diese Entscheidungen sind das Ergebnis einer intensiven Diskussions- und Zusammenarbeit zwischen den Institutionen der Stadt und der Region, die es ermöglichen werden, die Lebensqualität unserer Gebiete zu erhöhen.

Ein neuer Radweg und neue Grünflächen

Während der Sitzung wurden auch die anderen Interventionen besprochen, die im Rahmen dieses Projekts vorgenommen werden. Lass uns reden über:

  • ein neuer Radweg;
  • neue Straßenanordnungen;
  • 15 Hektar Grünflächen;
  • 15 Quadratmeter öffentliche Einrichtungen;
  • kleinere Arbeiten in den Gemeinden.

Das wurde für den Bahnhof Piazza Di Vittorio festgelegt es wird keinen direkten Eingang vom Platz geben, aber die von viale Umberto Maddalena wird verwendet. Außerdem werden die Grünflächen nicht auf dem Platz, sondern in den umliegenden Gebieten errichtet.

Es wird auch viele Installationen in den Bereichen in der Nähe der Stationen geben:

  • in Miano wird es einen Parkplatz, einen Park und Einrichtungen für Dienstleistungen geben;
  • in Secondigliano wird das Alifana-Areal neu bebaut und ein Auditorium ist geplant. Darüber hinaus wird Enel ein neues Umspannwerk installieren, um die Stromversorgung für den gesamten nördlichen Bereich zu verbessern

Die Arbeiten werden in zwei Tranchen aufgeteilt

Die Arbeiten zur Verlängerung der U-Bahn werden in zwei Teile gegliedert:

  • die erste bezieht sich auf Stationen von Miano, Regina Margherita und Secondigliano, bis hin zur Verbindung mit Aversa. Die Arbeiten werden innerhalb eines Monats nach Beginn der Arbeiten abgeschlossen. In den ersten 6 Monaten des Jahres 2025 sollen sie in die Vorübungsphase eintreten. Mittel aus dem PNRR werden verwendet;
  • der zweite dient a Schließen Sie den Ring der U-Bahn-Linie 1, mit der Station von Di Vittorio und der Verbindung mit der Station von Acerra des High Speed. Außerdem werden zwei Depots gebaut: eines in Piscinola für die Lagerung von Zügen und für die Wartung der ersten Ebene und eines in Giugliano als Werkstatt. Die Region sucht nach neuen Finanzierungsquellen.
Folge uns auf telegramm