StartseiteChronikVon der EMA zugelassener Anti-Covid-Impfstoff von Johnson & Johnson: Es handelt sich um die erste Einzeldosis

Von der EMA zugelassener Anti-Covid-Impfstoff von Johnson & Johnson: Es handelt sich um die erste Einzeldosis

Covid-Impfstoff19

Ema genehmigt den Covid19-Impfstoff von Johnson & Johnson: Er kann vermarktet werden und ist die erste Einzeldosis.

Gute Nachrichten von der Impfstofffront alsEma, dieEuropäische Arzneimittel-Agenturempfahl dieGenehmigung zur Vermarktung des Johnson & Johnson-Impfstoffs in der Europäischen Union.

JanssenDies ist der Name des Impfstoffs Anti-Covid19 Es wird vom US-amerikanischen Pharmaunternehmen hergestellt und kann Erwachsenen verabreicht werden ab 18 Jahren und das Inverkehrbringen ist an Bedingungen geknüpft.

Die EMA schrieb in einer offiziellen Erklärung, dass dies derzeit der Fall ist Die Daten zu diesem Impfstoff sind sehr solide und zuverlässig und erfüllen die Kriterien der Wirksamkeit, Qualität und Sicherheit. Die Bewertung wurde vom Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP), Teil der EMA, vorgenommen.

Daher ist der Janssen-Impfstoff nach Pfizer-Biontech, Moderna und Astrazeneca derzeit der vierte in der EU zugelassene Impfstoff erste Einzeldosis. Dies bedeutet, dass es nicht zu einem bestimmten Zeitpunkt im Abstand voneinander über zwei Injektionen verabreicht werden darf, sondern nur eine Injektion ausreicht, um die maximal erwartete Wirksamkeit zu erzielen.

 

Bewerten Sie diesen Beitrag


Banner der Verbindung zu Napolike Turismo