HomeChronikCovid-19-Impfstoff: Die erste Italienerin, die gegen Coronavirus geimpft wurde

Covid-19-Impfstoff: Die erste Italienerin, die gegen Coronavirus geimpft wurde

Covid-19-Impfstoffdosis

Coronavirus-Impfstoff: Die erste Italienerin, die gegen Covid-19 geimpft wurde, ist eine Krankenschwester aus Modena!

Während der Region Kampanien werden Warten Sie bis Ende Januar 2021 für die Verabreichung der ersten 340 Tausend Dosen von Impfstoff von Pfizer, die deutsche Firma, die Vereinigtes Königreichstattdessen war es das erstes Land um es zu genehmigen und anschließend um es zu verteilen. 

Der erste Italiener geimpft

Unter den Menschen, die sich in Großbritannien der ersten Impfung gegen Coronavirus unterzogen haben, gibt es auch viele Italiener und die erste Italienerin, der die Medizin gegeben wurde ist eine Krankenschwester aus Modena: Elena Baraldi. 

Die italienische Krankenschwester lebt seit sechs Jahren in London, wo sie ihre Arbeit verrichtet fällt in die Kategorien der Betreiber mit hohem Berufsrisiko, Genau aus diesem Grund musste sie sich trotz ihres jungen Alters oder 30 Jahren dem Impfstoff unterziehen.

Wie sie selbst feststellt, Nachdem sie die erste Dosis des Covid-19-Impfstoffs erhalten hatte, erhielt sie am Mittwoch mit Ausnahme ihres schmerzenden Arms. ist gut, Und zwar es hatte keine Nebenwirkungen. 

Bewerten Sie diesen Beitrag
[Stimmen: 2   Medien: 3.5/ 5]


Banner der Verbindung zu Napolike Turismo