HomeKulturTheateraufführungenUnd die Sonne ging in der Bourbon Gallery in Neapel aus und feierte den Gedenktag

Und die Sonne ging in der Bourbon Gallery in Neapel aus und feierte den Gedenktag

Und die Sonne ging aus

In Neapel wird der Gedenktag mit einer Theaterführung gefeiert: „Und die Sonne ging aus. Shoah: die Stimme der Erinnerung ", in der Bourbon Gallery.

Anlässlich Memorial Day, eine Napoli am Bourbon Galerie il Januar 25 2020 Die Teilnahme an der Theaterführung mit dem Titel ist möglich „Und die Sonne ging aus. Shoah: die Stimme der Erinnerung ".

Die Veranstaltung "Und die Sonne ging aus"

Mit zwei Terminen, einer um 19 und der andere um 20:15, Nartea Er organisierte im Untergrund Bourbon Galerie dieser besondere Theaterbesuch.

Durch Theatralisierung und Interpretation von Luigi Credendino und Daniela IoiaWir unternehmen eine Reise, die sich ganz dem Thema widmet Holocaust-Tragödie.

Auch heute, nach einigen Jahren, ist es immer richtig und wichtig, die Vergangenheit neu zu erleben und nicht zu vergessen die größte Tragödie in der Geschichte der Menschheit.

Die Geschichte von Milo Koen, Jüdischer Geiger, der Besucher durch die Alleen seiner Erinnerungen durch die Noten seiner Geige führt.

Juden in Neapel

von faschistische Volkszählung Am 22. August 1938 wurde bekannt, dass a Napoli es gab gut 835 Juden.

Alle diese Leute lebten Perfekt in die Gesellschaft integriert und in der neapolitanischen Stadt.

Napoli im Oktober '43, zwei Wochen vor dem Antisemitischer Überfall auf Romsah aus wie ein noch sicherer Ort für alle Juden.

Über und die Sonne ging aus

Wo: Bourbon Gallery, Eingang von Vico del Grottone 4, Neapel

Wann: 25 Januar 2020

Stunden: 19:00 und 20:15

Preis: Eintritt mit Voranmeldung, 15 Euro.

Informationen: Facebook-Veranstaltung

Bewerten Sie diesen Beitrag
[Stimmen: 0 Medien: 0/ 5]


Banner der Verbindung zu Napolike Turismo