Un Posto al Sole, beängstigender 23. Februar: Rosas Leben ist in Gefahr!

Verzweifelte Rose in A Place in the Sun

Wenn es eine Figur gibt, die in den letzten Monaten die Fans buchstäblich erobert hat Ein Platz in der Sonne, das ist perfekt darin verkörpert Rosa Picariello. Und sie wird die Protagonistin des Finales dieser Woche der neapolitanischen Soap sein heute, 23. Februar 2024. In der Tat, die Frau jetzt bleibt sie allein in seinem Kampf gegen den Verlust seines Zuhauses und das könnte hat sie wirklich viel gekostet. Tatsächlich scheint der Chef Torrente bereit zu sein, alles zu tun, um sie von zu Hause wegzuholen. Konnte er sie überhaupt töten?

In der Zwischenzeit wird es auch Platz dafür geben Nunzios Groll, für die wiederentdeckte Harmonie (so scheint es zumindest) zwischen Julia und Lukas und ein alles andere als unerwartete Diskussion zwischen Filippo und Serena. Die Ursache? Unnötig zu sagen, die kleine Irene und ihre immer seltsamer werdenden Verhaltensweisen!

Un Posto al Sole beunruhigt die Fans, Rosa im Fadenkreuz der Camorra

Rosa Er sollte genau wissen, wie gefährlich es ist, in die Unterwelt zu laufen, und vor allem, wie gefährlich es ist Die Situation ist dramatisch derer, die eintreten im Visier der Bosse. Dennoch wollte sich die Frau nicht den Wünschen derer beugen, die sie von zu Hause wegschicken wollten (und wollen). Ein verständlicher Kampf: Er hat nicht genug Geld, um sich die Miete leisten zu können und er will Alberto Palladinis „Almosen“ auf keinen Fall annehmen.

Dennoch bereiten ihr diese Einstellungen große Probleme. Die Frau existiert bereits völlig ins Visier verrufener Menschen gerieten: Einige zwielichtige Personen haben ihr bereits gedroht und es wird sehr bald neue Konsequenzen geben. Eine dramatische Situation, in der er nicht einmal die Unterstützung seines Bruders fand Eduardo, der ihr ebenfalls den Rücken gekehrt hat.

Doch jetzt wird eine Lösung dringend benötigt: Sein Beharren wird sie herbeiführen im Visier des Chefs Torrente. Mit ihm gibt es nichts zu scherzen: dass sein eigenes Leben in Gefahr ist wenn er nicht bereit ist, sein geliebtes Zuhause zu verlassen?

Filippo und Serena streiten sich um Irene, Nunzio denkt über Rache nach

Wenn Rosa in eine gefährliche Situation gerät, geht es sogar um ihr Leben Serena und Filippo Es wird nicht nur aus Rosen und Blumen bestehen. Das Ehepaar Sartori wird immer noch gegen etwas kämpfen, von dem nicht einmal sie eine Ahnung haben. Irene es wird immer seltsamer und wird ihnen ernsthafte Sorgen bereiten bis zu dem Punkt, dass die häusliche Harmonie durch einen unerwarteten Streit stark gestört wird. Der Kleine übrigens Werde weiterhin das alte Smartphone nutzen der Mutter ohne dass die Eltern es wissen. Liegt das Problem genau in dieser Geste?

Nunzio es wird ihm nicht besser gehen! Der Angriff litt Ein paar Tage bevor es ihn weiterhin besessen macht und der Gedanke daran Urheber dieser abscheulichen Tat sie werden ungestraft bleiben es wird ihm kein gutes Gefühl geben. Hier werden wir den Geist der Rache in ihm wiedergeboren sehen: Lass es bleiben überlegt, die Gerechtigkeit selbst in die Hand zu nehmen?

Eine deutlich ruhigere Luft herrscht hingegen auf der Terrasse Luca und Giulia werden einen Abend voller Harmonie verbringen. Zum ersten Mal können sie Momente miteinander verbringen, ohne dass der Geist der Krankheit sie ablenkt!

Sind Sie neugierig, wie sich die Handlung in „Un Posto al Sole“ entwickeln wird? In unserem Artikel Hier finden Sie die wichtigsten Vorschau auf das, was in UPAS bis zum 1. März 2024 passieren wird.

Folge uns auf telegramm
Lass uns darüber reden: ,