HomeChronikTweet, um seinem arbeitslosen Vater in Neapel zu helfen: Das Solidaritätsrennen beginnt

Tweet, um seinem arbeitslosen Vater in Neapel zu helfen: Das Solidaritätsrennen beginnt

pc

In Neapel hat ein Solidaritätswettbewerb begonnen, um einem Mädchen bei der Suche nach einem Job für seine Familie in Schwierigkeiten zu helfen!

Die Pandemie aus Coronavirus seit einem Jahr ausgebrochen, hat Italien in die Knie gezwungen und darüber hinaus Instabilität geschaffen, Sorge und Unsicherheit über die Zukunft.

In der Tat, aufgrund der Monate der Schließung, die jedoch notwendig waren, um die Infektionen zu verlangsamen, angesichts der wirklich besorgniserregenden Zahlen über Todesfälle und positiv für das Virus, viele kommerzielle Aktivitäten sie befassten sich mit dieser Situation e wurden gezwungen zu schließen, folglich haben so viele Menschen ihren Job verloren. 

Das ist der Fall Ragazza Napoletana, dass durch einen Tweet, gepostet auf seinem Twitter, er bat um Hilfe an alle für seine familie, in der der Vater, erfahrener Pizzakoch, und die Mutter sind jetzt arbeitslos. Somit ist a echter SolidaritätswettbewerbTatsächlich wurde die Nachricht für mehr als neu veröffentlicht 13 tausend Menschen, darunter auch der Virologe Burioni.

Eine Geste, die das demonstriert Großzügigkeit und Solidarität unserer Stadt auch in einer wirklich komplizierten Zeit für alle.

Bewerten Sie diesen Beitrag
[Stimmen: 1   Medien: 3/ 5]


Banner der Verbindung zu Napolike Turismo