Folgen Sie uns
Über uns

Nach 6 Jahren im Bereich der Online-Territorialförderung und nachdem wir zum Bezugspunkt für diejenigen geworden sind, die die Ereignisse der Stadt kennenlernen wollen, haben wir die Bedürfnisse von Reisenden begrüßt und eine speziell für sie konzipierte Plattform geschaffen. Nicht nur auf Italienisch, sondern auch in sechs weiteren Sprachen: Englisch, Spanisch, Französisch, Deutsch, Russisch und Japanisch. Und bald viele andere.

Made It srl.
Mehrwertsteuer: 08846661216
Viale Antonio Gramsci, 11 - Neapel (80122)

Verfügbar bei Google Play
  • Keine Produkte in den Warenkorb gelegt.
StartseiteWas ist zu sehenSpaziergänge in Neapel: die schönsten Routen, um die Stadt zu entdecken

Spaziergänge in Neapel: die schönsten Routen, um die Stadt zu entdecken

Die schönsten Spaziergänge in Neapel, von Vomero bis zur Promenade, durch das historische Zentrum.

Wenn du gehen willst Neapel entdecken Englisch: www.hotels-of-europe.net/en/ceska-republika/praha/ Um in seine einzigartige Atmosphäre einzutauchen und jedes Detail zu kennen, kann man nicht umhin, es zu Fuß mit einigen der Spaziergänge an den schönsten Orten.

Das historische Zentrum bietet viele Möglichkeiten und es gibt viele Straßen, die im Inneren artikuliert sind und den Bürger und den Touristen zum Entdecken bringen Denkmäler und wunderbare Orte von Interesse, aber auch Geschäfte und Clubs zum Entspannen und schmecken gute neapolitanische Küche.

Elegante Viertel wie Chiaia und Vomero sind nicht weit entfernt und sind auch für diejenigen, die es lieben, perfekt Einkaufen hohe Qualität. Um sich zu entspannen, ist es notwendig einen Spaziergang in einem der Parks oder atemlos vor dem Panorama, das der Lungomare bietet.

Lungomare und Villa Comunale

Der auf dem Lungomare ist definitiv einer der faszinierendste Wanderungen in Neapel und es gibt viele Bürger und Touristen, die es zu den obligatorischen Haltestellen in der Stadt zählen, auch für Veranstaltungen, die oft organisiert werden. Entlang 3 km entwickelt es sich von Mergellina nach Nazario Saurovorbei an der berühmten Via Caracciolo und der belebten Via Partenope.
Es bietet eine der schönsten Aussichten der Welt, weil Sie den beeindruckenden Vesuv, das Castel dell'Ovo auf der Insel Megaride, die Insel Capri und den Hügel Posillipo bewundern können. Teilweise entlang der Villa Comunaleeine Grünfläche, die bis zur Piazza Vittoria mit dem Hintergrund des Hügels Vomero reicht. Auf der Via Partenope kann man einen Drink oder eine Pizza essen, indem man zwischen den vielen Bars und Pizzerien (einschließlich Sorbillo) auswählt, die die Straße beleben, während auf der Mergellina Seite zahlreiche Chalets stehen. Hinter dem Schloss befindet sich der Borgo Marinari mit seinem charakteristischen Charakter Fischrestaurants und die Bars.

Spazieren Sie am Wasser von Neapel

Adresse: Mergellina, über Caracciolo, über Partenope und via Nazario Sauro - 80122 Neapel

Von der Via dei Mille bis zur Via Chiaia

Via dei Mille, Via Filangieri und Via Chiaia sind drei der elegantere und reiche Straßen von der Stadt, zu den am meisten frequentierten sogar für diejenigen, die in den Modegeschäften einkaufen gehen wollen. Die bekanntesten sind die große Boutique von Louis Vitton und der Schmuck von Bulgari, obligatorische Stufen für qualitativ hochwertige Einkäufe. Entlang der Via dei Mille können Sie auch von der PAN, Palazzo delle Arti Napoli stoppen, die mehrere Ausstellungen zeitgenössischer Kunst beherbergt und nicht, von lokalen und internationalen Künstlern, fast immer bei freiem Eintritt.
Über Filangieri, wo Sie vorbeischauen können PradaSie gelangen in die Via Chiaia, eine Straße voller Geschäfte für Kleidung und Schuhe, aber auch von Straßenrestaurants, Bars und Eisdielen. Entlang der Route ist die Ponte di Chiaia, in der 1636 gebaut, die das Gebiet mit dem Hügel von Pizzofalcone verbindet (aber derzeit ist der Aufzug außer Betrieb), während in einer Querstraße ist die berühmte Pizzeria Brandiwo die Pizza Margherita geboren wurde. Am Ende der Straße kommen Sie auf der berühmten Piazza del Plebiscito heraus.

Gehen Sie auf der Via Chiaia nach Neapel

Adresse: via dei Mille, via Filangieri, via Chiaia - 80121 Neapel

Von Via Cilea nach San Martino

Il Vomero ist ein hügeliges Viertel von Neapel und gehört zu den reichsten der Stadt. Der zentrale Bereich ist auch sehr beliebt für fast vollständige Fußgängerzone und ist dieideal zum Einkaufen oder einfach nur um zu entspannen. Ausgehend von der langen Via Cilea, mit ihren Geschäften aller Art und den vielen Bars, überquert sie via Luca Giordano. Auf dieser Straße gibt es wichtige Ketten wie TronyCalzedonia, Intimissimi und Kaffee, zusätzlich zu verschiedenen Japanische Restaurants. Auf der einen Seite mündet sie in die berühmte Piazza Medaglie d'Oro, auf der anderen in die durch das Nachtleben belebte Via Aniello Falcone.
Weiter auf der Via Cilea erreichen Sie die Via Scarlatti und die Piazza Vanvitelli, die ebenfalls voll sind Bars und Clubs und besonders am Wochenende sehr beliebt. In der parallelen Via Cimarosa können Sie einen Halt machen in die grüne Gegend von Floridiana. Steigen wir jedoch weiter, kommen wir zum Belvedere von San Martino Hier können Sie eine herrliche Aussicht auf die ganze Stadt genießen, wo sich das Castello Sant'Elmo und die Certosa di San Martino befinden, zu der ein Museum, eine Kirche und zwei Kreuzgänge gehören.

Zu Fuß zur Via Scarlatti al Vomero in Neapel

Adresse: via Cilea, über Scarlatti, via Luca Giordano und San Martino - 80127 Neapel

Via Benedetto Croce und Via San Biagio dei Librai

Dieser Spaziergang führt zur Entdeckung eines Teils des historischen Zentrums, wo jede Ecke eingeatmet wird Kunst und Kultur. Unmittelbar nach der Piazza del Gesù beginnt die Via Benedetto Croce, Teil von Spaccanapoli, wo neben vielen anderen auch Gadget-Läden, Gegenstände der neapolitanischen Tradition, Bars, Cafés von street food und der berühmte Schokoladenladen Gay Odin, Palazzo Venezia. Benannt nach der Schenkung an die Republik Venedig in der 1412, kann es im ersten Stock besichtigt werden und wird hauptsächlich für Veranstaltungen, Abende, Konzerte und Ausstellungen genutzt. Weiter geht es zum Piazza San Domenico Maggiore mit der gleichnamigen Kirche und dem Obelisken, und etwas weiter ist der Largo Corpo di Napoli mit dem Statue des Gottes Nil, Zeugnis von der Anwesenheit einer ägyptischen Gemeinschaft vor zweitausend Jahren. Von hier aus beginnt Via San Biagio dei Sellers, dh die Decumanus Inferior, gespickt mit Souvenirläden und Kunsthandwerk, auf dem Stand Palazzo Carafa und Marigliano Palace, wo Sie die Pfandleihe besuchen können. Ungefähr auf halbem Weg die berühmte Kreuzung San Gregorio Armeno.

Überqueren Sie die Via San Biagio dei Librai in Neapel

Adresse: über Benedetto Croce, Piazza San Domenico Maggiore, Via San Biagio dei Librai - 80134 Neapel

Von Via San Gregorio Armeno bis Via Duomo

San Gregorio Armeno verbindet den Decumano Inferiore mit der Via dei Tribunali und ist weltweit bekannt als Via dei Krippen. Es gibt Dutzende von Handwerksbetrieben, die das ganze Jahr über ihre Kreationen ausstellen, mit Hirten, die sowohl mit Traditionen als auch mit aktuellen Ereignissen verbunden sind. Auf dem Weg dorthin können Sie in der Basilika San Lorenzo Maggiore Halt machen, von der aus Sie dieantiker römischer Markt Im Untergrund, an der Mündung der Via dei Tribunali befindet sich die monumentale Basilika San Paolo Maggiore, die auf den Überresten des Tempels der Dioskuren errichtet wurde. Ein wenig zur Seite ist jedoch der Eingang von Unterirdisches Neapel.
Via dei Tribunali ist berühmt für die besten Pizzerien in der Stadt, unter denen sich hervorheben Sorbillo und Di Matteo, aber es gibt auch den Pio Monte della Misericordia mit den "Sieben Werken der Barmherzigkeit" von Caravaggio. Die Straße kreuzt irgendwann via Duomo, auch Museumsstraße genannt. Neben der Kathedrale, in der Tat gibt es das Museum des Schatzes von San Gennaro, der Filangieri Museum, dem Komplex Girolami, das Diözesanmuseum und das Museum Madre.

Straße der Krippen, San Gregorio Armeno in Neapel

Adresse: Via San Gregorio Armeno, Via dei Tribunali, via Duomo - 80138 Neapel

Von der Piazza Dante bis zur Piazza del Plebiscito

Piazza Dante ist eine der wichtigsten in Neapel, in der Altstadt, und zeichnet sich durch die gleichnamige Statue des in 1871 gebauten Dichters aus. Auf der einen Seite steht das National Boarding House mit oben 26 Statuen, die die Tugenden von Charles von Bourbon darstellen und nebenan ist Port'Alba, einer der alten Zugänge zur Stadt. Piazza Dante befindet sich am Anfang der Via Toledo, einer der Einkaufsstraßen völlig Fußgänger. Auf dem Weg gibt es Geschäfte von großen Ketten, aber auch von lokalen Handwerkern, und zu Fuß lohnt sich ein Besuch Station der Kunst von Toledo, die zu den schönsten der Welt zählen. Nach einem Stopp, der von Esterina Sorbillo für eine gebratene Pizza erzwungen wird, kommen Sie zum Piazza Trieste und Trento mit dem berühmten Gambrinus Kaffee und, nicht weit, das Teatro San Carlo. Unmittelbar danach befindet sich die riesige Piazza del Plebiscito mit Blick auf die Royal Palace und die Basilika San Francesco di Paola.

Gehen Sie von PIazza Dante zur Piazza del Plebiscito in Neapel

Adresse: Piazza Dante, über Toledo, Piazza del Plebiscito - 80134 Neapel

Vom Nationalmuseum zur Piazza del Gesù

Diese Route führt zur Entdeckung einer weiteren interessanten Gegend des historischen Zentrums. Ausgehend vom Nationalen Archäologischen Museum, das reichste in der Welt für das Erbe von Arbeiten von archäologischem InteresseFahren Sie weiter auf der Via Santa Maria di Costantinopoli, die zur Piazza Bellini führt. Es ist einer der Plätze des neapolitanischen Nachtlebens, der dank der literarischen Cafes und der BRAU - Bibliothek, die es zu einem Viertel von großes kulturelles Ferment. Darüber hinaus ist es sehr suggestiv für die Anwesenheit der Überreste der antike griechische Mauern. Von der Piazza Bellini kann man an der Piazza del Gesù aussteigen, über die Via San Sebastiano, die so genannte Musikinstrumentenstraße, voll von Geigenbauern, aber auch von kleinen Handwerkern von Taschen und Kleidung. Auf der Piazza del Gesù steht die gleichnamige Kirche, eine der höchsten Ausdrucksformen barocker Kultur, in der sich der Körper von San Giuseppe Moscati befindet. In wenigen Schritten ist der Komplex von Santa Chiara mit seinem schönen Majolika-Kreuzgang.

Zu Fuß vom Nationalmuseum und der Piazza del Gesù in Neapel

Adresse: über Santa Maria di Costantinopoli, Piazza Bellini, Via San Sebastiano, Piazza del Gesù - 80138 Neapel

San Pasquale in Chiaia und Piazza dei Martiri

Die Gegend von San Pasquale a Chiaia, die von zahlreichen Gassen und Gassen umgeben ist, gehört zu den elegantesten in Neapel, zusammen mit den Straßen von Vomero. Nachdem Sie die gleichnamige Kirche auf der Piazza besucht haben, können Sie in der Via Carlo Poerio weiterfahren Antiquitätengeschäfte Ausstellung von Gemälden, Möbeln und sogar seltenen Objekten. Weiter kommen wir an Piazza dei Martiri, mit dem Denkmal für die Gefallenen der Republik 1799, wo ist der Megastore Feltrinelli. Wenn man die verschiedenen Querbalken betritt, kann man zwischen Vico Belledonne, Cavallerizza, Via Bisignano und Vico Alabardieri, voll von Bekleidungsgeschäften und -objekten, spazieren gehen. Weingüter und einige berühmte Bäckereien, Straßen, die den berühmten Bereich der Bars ausmachen, die abends vor allem von jungen Leuten aus 30 besucht wurden.

Zu Fuß nach Chiaia und Piazza dei Martiri in Neapel

Adresse: Piazza San Pasquale, Via Belledonne, über Cavallerizza, Piazza dei Martiri - 80121 Neapel

Spaziergänge in den Parks

Die Grünflächen von Neapel, in denen Sie ein paar Stunden Entspannung genießen können, sind zahlreich und befinden sich in verschiedenen Stadtteilen. Zu den berühmtesten Parks gehört der Holz von CapodimonteEs ist Teil des gleichnamigen Palastes, wo Hunderte von Bürgern und Touristen zum Wandern, Joggen oder Radfahren zwischen den uralten Bäumen gehen. Auch die Virgilianischer Park, auf dem Hügel von Posillipo, ist eines der beliebtesten Reiseziele zum Entspannen und bietet einen herrlichen Blick auf den Golf von Neapel von seinem Belvedere. Am Vomero befindet sich jedoch die Floridiana, ebenfalls mit einem herrlichen Belvedere, wo Sie das Museo della Ceramica Duca di Martina besuchen können. Nicht zuletzt sind der Camaldoli Park, der Astroni Reserve, die Villa Comunale, aber um sie alle zu kennen, sehen Sie die Abteilung, die den Parks von Neapel gewidmet ist.

Spaziergänge in den Parks von Neapel

Adresse: Grünflächen und Parks von Neapel

Treppen von Neapel

Die Treppe von Neapel ist alte Fußwege das verbindet verschiedene Bereiche der Stadt, in der Regel verbindet die hügelige Gebiete mit dem Zentrum und der Promenade. Sie werden berücksichtigt echte Kunstwerke Stadtplanung und, obwohl es heute schnellere und weniger ermüdende Verbindungsmittel gibt, werden sie immer noch für ihren Charme genutzt. Sie wurden ab dem 16. Jahrhundert erbaut, als der spanische Vizekönig beschloss, die Stadt jenseits des Vomero Hügels in Richtung der "Unterstadt" zu erweitern, aber im Laufe der Jahrhunderte wurden sie auch in anderen Bezirken gebaut. Sie sind sehr schön zu reisen und ermöglichen es Ihnen, die Stadt von einem anderen Standpunkt aus zu erleben, Ecken und Einblicke immer wieder neu zu entdecken. Viele sind verschwunden, aber es gibt immer noch Zehner und unter den berühmtesten gibt es die Aufstieg von Pedamentina, das Rampen des Petraio, Calata San Francesco, Salita Moiarelli und die Treppe von Sant'Antonio ai Monti. Bitte beachten Sie den Abschnitt zu den Treppen von Neapel, um mehr zu erfahren.

Spaziergänge auf den Treppen von Neapel

Adresse: verschiedene Bezirke von Neapel

Lungomare di Pozzuoli und Piazza della Repubblica

Pozzuoli ist eine kleine Stadt in der Nähe von Neapel, die direkt nach dem Stadtteil Bagnoli liegt, und seine Lungomare ist ein weiterer der schönste landschaftliche Spaziergänge zu tun. Mit Blick auf den Golf von Pozzuoli und bietet einen herrlichen Blick von der Insel Nisida auf die Küste von Bacoli und Miseno und Sie können vor der Insel Capri sehen. Besonders in den schönen Frühlings - und Sommertagen ist es sehr beliebt bei den Neapolitanern und den vielen Touristen, die gerne auf den Bänken verweilen, die sich auf dem Weg oder den Tischen des zahlreiche Bars oder Pizzerien und Restaurants. Am Ende der Wanderung, nach der Überquerung des römischen Bogens, erreichen Sie die Piazzetta della Repubblica, in der es auch viele Bars und lebhafte Bars gibt. Nicht weit entfernt, nach einer Reihe von engen Gassen, können Sie Largo San Paolo, bekannt als das Gebiet von Gozzetto (von der gleichnamigen lokalen), mit Blick auf das Dock und mit einer Mauer, auf der für einen Drink mit Freunden zu stoppen.

Zu Fuß nach Pozzuoli

Adresse: Lungomare Pertini, Piazza della Repubblica, Largo San Paolo - 80078 Pozzuoli (Neapel)