Der Karneval von Scampia ist zurück mit der Wagenparade: Hier ist die Route

Contenuti dell'articolo
0: 00 / 0: 00

GRIDAS (Gruppe kultureller und sozialer Initiativen von Scampia) organisiert, wie in den vergangenen Jahren, die 41. Nachbarschaftskarneval in Scampia, unter Beteiligung von Schulen, Vereinen und einzelnen Bürgern. Dieser Karneval repräsentiert eine Chance sich zu erholen handwerkliche Fähigkeiten, etablieren und pflegen eine beliebte Tradition und üben Kreativität unter Verwendung von Abfallmaterialien aus.

Das Thema des 2023

In diesem Jahr die Thema des Karnevals ist „WAS TITEL?“ oder Titel, Titel und Untertitel". Dieser besondere Name bezieht sich auf das Strafmaß für „unberechtigte Besatzer“, das GRIDAS traf.

Im März fiel das Urteil „Besetzer ohne Titel“ gegen GRIDAS. Aber wir haben Titel: 40 Titel von Karnevalen, viele Titel von Filmen, die gezeigt wurden und viele, die noch auf der Liste stehen, Titel von Büchern, die geschrieben und beworben wurden. Und nicht nur wir.

Die „Eigentümerschaft“ der Kulturförderkreise scheint in der ganzen Stadt in Frage gestellt zu werden, nur die „Qualifikation“, die Formalitäten, die Bürokratie, die Eintrittskarten zählen, während das wirkliche Leben eine ganz andere Sache ist. Körper, Geist, Menschen, in Frage gestellt, Leben auf dem Spiel, ohne Rechte, weil ohne Aufenthaltsgenehmigung, zu leben, zu demonstrieren, zu existieren und zu widerstehen ohne "Papiere". Und doch Schlagzeilen und Schlagzeilen aus der korrupten Presse, die Klischees und Vorurteile, Schlammmaschinen zur Zerschlagung von Erlösungschancen und legitimen Protesten und Vorschlägen nährt.

Nur wer es schafft, sich zu befreien oder seine Pflicht als Kulturvermittler zu erfüllen, geht weiter: die richtige Qualifikation derjenigen, die andere Aspekte der Realität vertiefen und erzählen. Untertitel für Gehörlose oder um verstanden und kontaminiert zu werden durch die Interaktion mit anderen Welten und anderen Visionen, andere Arten der Kommunikation. Und wer mehr Titel erfindet, setzt mehr.

Die Route der Prozession

Die Veranstaltung des Festwagen-, Masken- und Farbenumzugs findet wie gewohnt am Faschingssonntag statt, der in diesem Jahr auf ihn fällt Februar 19 2023, Abfahrt um Stunden 10: 00 von via Monte Rosa 90/b und dauert ca 4 Stunden.

  • Abfahrt, 10:00 Uhr: vom Gemeindezentrum in der Via Monte Rosa 90/b, nach der Aufführung des Jugendorchesters Musica libera Tutti (geplant um 9:30 Uhr).
  • ich fahre fort: über Monte Rosa, Piazza Libertà, über Monte Rosa, über Monte S. Gabriele, über del Gran Sasso, über Monte Rosa, ISES-Viertel (über Aldo Fabrizi, über Marcello Mastroianni), über Pietro Germi, über Fratelli Cervi, über Hugo Pratt . Allegorische Demontage der negativen Symbole der Streitwagen am Largo Battaglia.
  • Abschlussfeier mit der italienischen Murguero-Front.

Die geplanten Prozessionen

  • Donnerstag Februar 16 2023, 10:00 Uhr – Prozession in Pianura.
  • Freitag Februar 17 2023, 11:00 Uhr – Prozession in Materdei – Gesundheitswesen – Giugliano.
  • Samstag Februar 18 2023, 9:00 Uhr – Parade in Afragola. / 15 Uhr – Prozession in Neapel/Piazza Garibaldi – Salerno.
  • Sonntag Februar 19 2023, 10:00 Uhr – Parade in Bagnoli – Scampia.
  • Montag Februar 20 2023, 11:00 Uhr – Parade in Caserta.
  • Dienstag Februar 21 2023, 10:00 Uhr – Parade in Soccavo – Montesanto – Santa Fede – Spanisches Viertel.

Kontakte und Informationen

Mitgliedschaften per E-Mail:schreit@felicepignataro.org

Kontakt:

  • Wo: über Monte Rosa 90/b, Scampia
  • Wann: Sonntag, 19. Februar 2023, ab 10:00 Uhr
  • Preis: Die Veranstaltung ist kostenlos
Folge uns auf telegramm
Lass uns darüber reden: ,