Pubblicato 
Dienstag, 26. Mai 2015
Milena Morreale

Der königliche Palast von Neapel

Der königliche Palast von Neapel: Geschichte

Il Königspalast von Neapel fu gegründet im siebzehnten Jahrhundert, um die Könige von Spanien zu beherbergenim Auftrag des spanischen Vizekönigs, ist aber inzwischen zum Mittelpunkt der monarchischen Macht Neapels geworden, wo auch die österreichischen Könige, die Bourbonen, residierten und nach der Vereinigung Italiens auch die Dynastie der Savoyen beheimatet war. Der Palast repräsentiert eine der vier Residenzen der Borbone-Dynastie von Neapel (die anderen drei sind die Reggia di Capodimonte, Der Palast von Portici e Der königliche Palast von Caserta).

Dieser imposante und majestätische Palast dominiert noch heute die berühmte Piazza del Plebiscito Es wurde in 1600 von Domenico Fontana gemacht im Auftrag des Vizekönigs Fernando Ruiz de Castro, der König Philipp III. von Spanien bei einem offiziellen Besuch in Neapel, der Hauptstadt des Vizekönigreichs, in einem geräumigen und komfortablen Ort empfangen wollte. Eine Gelegenheit, die nie wahr wurde, angesichts der Unbeständigkeit von König Philip III, der den Besuch absagte. Aber Napoleon befand sich fast zufällig in einem königlichen Palast, der von diesem Augenblick an zu einem königlichen Palast wurde eine der renommiertesten königlichen Residenzen, reich an Meisterwerken der Kunst und wertvollen Gegenständen, die den Königen der vier Dynastien gehörten.

Royal Palace, ursprünglich vom Architekten Domenico Fontana entworfen, Es wurde dann von Luigi Vanvitelli und Gaetano Genovese beendet das, im Auftrag von Ferdinand II. von Bourbon, die gesamte Struktur nach dem Brand der 1837, der den Palast beschädigte, restaurierte und modernisierte. Es war Genovese, der das beeindruckende renovierte Marble Honour Treppe, am Eingang des Palastes, und um die berühmte Ala delle Feste, die derzeit die Nationalbibliothek beherbergt hinzufügen.

Was zu besuchen im Königspalast von Neapel

Im Palazzo Reale können Sie besuchen die historische Wohnung verwendet als ein Museum, das unter den vielen Räumen enthält, das Hoftheater, der Sala del Trono, der Sala di Mariacristina di Savoia und die Königliche Kapelle, die prestigeträchtige Meisterwerke von berühmtesten Maler der Bourbon-Zeit wie Guercino, Andrea Vaccaro, Mattia Preti, Massimo Stanzione, Francesco De Mura, Battistello Caracciolo, Luca Giordano, Filippo und Nicola Palizzi und Consalvo Carelli.

Verpassen Sie nicht der Spaziergang vor dem Palazzo RealeÜberqueren Sie den Ehrenhof, den Hof der Kutschen, den Belvedere-Hof und die hängenden Gärten, die einen herrlichen Blick auf den Golf von Neapel und den Vesuv bieten. Vom Ehrenhof aus gelangen Sie auch zu den Königlichen Gärten, einem Park voller Statuen, Alleen und "geheimer" Wege. Nach dem genuesischen Reastaur übernahm er einen Aspekt des "englischen Gartens".

Der Lange Außenfassade des Palazzo Reale zeichnet sich durch die Präsenz der Feiern Sie acht majestätische Statuen der in Neapel regierenden Herrscher, dessen Platzierung in den äußeren Nischen von König Umberto I. von Savoyen im 1888 beauftragt wurde. Die Statuen sind in chronologischer Reihenfolge mit der genauen Absicht platziert, keinen Exponenten der Bourbonen-Dynastie einzuschließen. Sie können von links nach rechts die Statuen von Roger dem Normannen, dem ersten wahren König von Neapel, Friedrich II. Von Schwaben, Karl I. von Anjou, Alfons V. von Aragon, Karl V. von Habsburg, Karl III. Von Spanien, Gioacchino Murat und schließlich Vittorio Emanuele II, die größte Ergänzung zu Vittorio Emanuele II, der formal nie König von Neapel, sondern von Italien war.

Informationen zum Königspalast

Öffnungszeiten

Jeden Tag von 9: 00 bis 20: 00 (mittwochs geschlossen); Die Kasse schließt eine Stunde früher.
Mittwochs geschlossen; Weihnachten, Neujahr, 1 Mai, Ferragosto oder außergewöhnliche Eröffnung.
Höfe: sie können frei von 9: 00 bei 19: 00; in der Winterzeit bis 17: 00

Ticketpreis

  • Whole 6 €
  • Reduzierte 3 €
  • 4 Euro-Audioguide
  • Kostenlos von 0 bis 17 Jahren
    Verkürzung von 18 auf 24 Jahre für diejenigen, die Teil der EU sind

Adresse

Piazza del Plebiscito 1, 80132, Neapel

Wie können Sie uns erreichen

Mit dem Auto
Von der Autobahn, Umgehungsstraße, Ausfahrt Centro - Porto, nehmen Sie die Via Marina zur Piazza Municipio. Zu Fuß zur Piazza del Plebiscito (10 Minuten).

Mit dem Flugzeug
vom Flughafen Alibus zur Piazza Municipio. Zu Fuß zur Piazza del Plebiscito (10 Minuten).

Mit dem Zug
Vom Bahnhof Piazza Garibaldi nehmen Sie die 1 U-Bahn in Richtung Piscinola und steigen an der Haltestelle Municipio aus. Zu Fuß zur Piazza del Plebiscito (10 Minuten).
Oder von der Piazza Garibaldi mit dem R2 Bus zum San Carlo Theater.

Mit der U-Bahn
1 Line Town Hall Haltestelle.

Mit dem Bus
Von der Piazza Garibaldi nehmen Sie die R2-Nummer bis zur Piazza Municipio.
Von Piazza Vittoria nehmen Sie die 1-Straßenbahn zur Piazza Municipio.

In Standseilbahn
Von Piazza Fuga (Vomero) nehmen Sie die Central Funicular bis zur Endstation in Piazzetta Duca d'Aosta.

Kontakt

Telefon: 081 5808111
Offizielle Seite des Königspalastes von Neapel

Suchst Du was Bestimmtes?
Folgen Sie uns auf Google News
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram