Bitter Earth, Handlung vom 10. Februar. Zuleyha griff erneut an

Zuleyha verzweifelt
Contenuti dell'articolo

Nach einer Woche, in der Bitteres Land die Fahrpläne von Canale 5 buchstäblich durcheinander gebracht hat, sind wir heute bereit Samstag, 10. Februar 2024, ab 14 Uhr, um vor der Sonntagspause eine neue XL-Folge zu genießen. Wir gehen davon aus, dass einige gute Dinge passieren werden. Wir werden eines erleben unglaubliche Rache, Um die Hakans Entlassung aus dem Gefängnis, zu seinem Plan, Zuleyha seine wahre Identität preiszugeben, zu a Neuer Angriff auf Altun sowie Neuigkeiten von einem unerwarteter Tod und all 'Ankunft eines neuen zwielichtigen Individuums. Über wen ist es? Finden wir es gemeinsam heraus!

Betul versucht sich zu wehren, aber Zuleyha versenkt sie

Betul und Sermin wurden brutal vertrieben zu Hause von Zuleyha. Um sich zu rächen, beschließen die beiden Frauen, gegenüber der Presse einige Aussagen über Cukurova und zu machen erklären was in Wirklichkeit die Andere sind nichts weiter als soziale Aufsteiger. Nachrichten, die die Titelseiten der Zeitung belegen und Zuleyha vertreiben werden Wütend.

Der Gegenschritt von Frau Yaman wird nicht lange auf sich warten lassen. Tatsächlich wird er einen ansprechen Pressekonferenz währenddessen wird alle von Betul begangenen Täuschungen und Betrügereien aufdecken gegen die gesamte Familie und legte auch Beweise dafür vor, dass das gesamte Land unter Ausnutzung der von Demir erteilten Vollmacht gestohlen wurde. Ein harter Schlag für Betul che er wird zum Gespött der gesamten Presse werden. Wird es für Sie jetzt endgültig vorbei sein? Eines wird sicher sein: Sermin wird nicht aufgeben wollen!

Verheerende Nachrichten aus Bitter Land: Hulya ist tot

Gleichzeitig eins Schreckliche Nachrichten werden Suleyha erreichen. Der Staatsanwalt wird Ihnen das mitteilen Hulya, die Schwester von Hakan Gumusoglu, Sie ist tot. Altun wird schockiert sein und sich dazu entschließen Zusammen mit Fikret fahren sie nach Smyrna, um an der Beerdigung teilzunehmen auch in der Hoffnung, uns endlich zu treffen Hakan. Der Mann jedoch, der es in der Zwischenzeit sein wird aus dem Gefängnis entlassen Da die Beschwerde gegen ihn zurückgezogen wird, wird er nicht erscheinen.

Ein Mann greift Zuleyha an, wer ist das?

Jetzt wird es immer schlimmer Mehmet-Hakan wird verstehen, dass es nun an der Zeit ist, Zuleyha alles zu offenbaren. Entschlossen, sie über seine Identität zu informieren, schmiedet er einen Plan, um ihr die Wahrheit zu sagen. Am selben Abend a Ein maskierter Mann wird in Zuleyhas Hotelzimmer einbrechen und bedeckte ihren Mund Sie wird sagen, dass Hakan ihr niemals wehtun wird. Über wen ist es? Dieser Mann es wird Hakan selbst sein. Aber wird er sich dazu entschließen, sich von der schönen Zuleyha sehen zu lassen?

Saniye und Uzum haben ein neues Zuhause

Gaffur Er wird etwas tun, das seine Familie sehr glücklich machen wird. Nachdem es ihm gelungen ist, das Land in der Nähe des Staudamms zu verkaufen, wird er das auch können ein Haus kaufen für sich selbst, Saniye und den kleinen Uzum. Nachrichten, die genügen jedermanns Freude, bevor sie, wie wir Ihnen von diesem Moment an sagen können, eine große Tragödie heimsucht.

Bitter Earth, ein neuer Charakter in Cukurova

Un neues Zeichen wird ein vollwertiger Teil von Cukurovas Dynamik werden. Es handelt sich dabei um Cola, ein Mensch mit einem alles andere als beruhigenden Auftreten, der, aus dem Gefängnis entlassenEr wird sich der Umsetzung eines teuflischen Plans widmen. Zwischen Ängsten, Täuschungen, Fallen und Rache werden wir so Zeuge einer Verdichtung der Handlung, die uns an den Fernsehbildschirm fesseln wird. Vor allem der Mann wird es unbedingt tun einige Besitztümer wieder in Besitz nehmen dass Demir hatte ihn illegal bestohlen. Und er wird alles dafür tun!

Wir gehen davon aus, dass zwei der beliebtesten Charaktere von Terra Amara bald den Preis zahlen werden. Um herauszufinden, wer es ist, können Sie lesen: in unserem speziellen Artikel, die Vorschau auf die Handlung der nächsten Episoden, bis zum 17. Februar 2024.

Folge uns auf telegramm
Lass uns darüber reden: