StartseiteArtikel getaggt mit "Was man mindestens einmal in Neapel machen muss"

Was muss man mindestens einmal in Neapel machen?


Orte von Interesse und was man auf dem Lungomare di Napoli sehen kann, von der Via Nazario Sauro nach Mergellina.

Die Statue des verschleierten Christus, das unglaubliche Kunstwerk, das Touristen aus allen Teilen der Welt anzieht.

Der spanische Palast, einer der berühmtesten in der Stadt Neapel im Stadtteil Sanità.

Die spanischen Viertel Die spanischen Viertel, die sich im Stadtzentrum befinden, bestehen aus den Vierteln San Ferdinando, ...

Der Unterwasserpark Der Unterwasserpark von Gaiola ist ein Meeresschutzgebiet an der Küste von Posillipo und erstreckt sich von ...

Die Katakomben Die Katakomben von San Gennaro sind Friedhofsfelder aus dem 2. Jahrhundert n. Chr., Die sich im Untergrund von Neapel in ...

Der Friedhof Fontanelle alla Sanità Der Friedhof Fontanelle stammt aus dem 16. Jahrhundert und befindet sich im Zentrum von Neapel. Es war ch ...

Die Kirche Die Kirche des Neuen Jesus (oder der Dreifaltigkeit), geweiht in der 1601, ist eine monumentale Kirche im Herzen des ...

La Reggia Der majestätische Königspalast von Capodimonte, eingerahmt von wunderschönen Gärten und ursprünglich als ...