Pubblicato 
Montag, 22. November 2021
Fabiana Bianchi

Super Green Pass, Einschränkungen nur für Ungeimpfte: Hier sind die Hypothesen

,
, ,

Genauere Entscheidungen sollten bezüglich der neuer Super Green Pass die in die nächste eintreten Regierungserlass. Die Motivation ist dieZunahme von Infektionen das beunruhigt langsam immer mehr.

Nach den bisher kommunizierten Informationen betreffen die Änderungen der grünen Zertifizierung, die zum Super Green Pass wird, nur die Geimpften und Genesenen, während andere Bestimmungen in einigen Sektoren nur die Ungeimpften betreffen.

Hier sind die Hypothesen im Feld.

Der Super Green Pass rund um Weihnachten

Dieses Dokument ist möglicherweise ab Dezember und im Hinblick auf die Weihnachtsfeiertage verfügbar und wird gültig nur für Geimpfte und Genesene von Covid-19. Wobei noch nichts endgültig entschieden ist und im Laufe der Woche mit Ministerpräsident Mario Draghi besprochen wird.

Unterdessen sagten die Regionen, dass sie größtenteils eine neue Verschärfung befürworten, um weitere Schließungen zu vermeiden.

Als Vorbild dient laut Il Messaggero das Modell Deutsch oder Österreichisch 2G. Es bedeutet in der Tat, dass nur, wenn Sie sich impfen lassen oder sich weniger als 6 Monate von Covid erholt haben Sie können den Grünen Pass erhalten.

Molekulare und schnelle Abstriche ausgeschlossen

Wer also einen Abstrich durchführt, sei er molekular oder antigen (schnell), wäre aus dem Publikum von Personen ausgeschlossen, die Anspruch auf den Grünen Pass haben. Auf diese Weise ist zu hoffen, dass es zu neuen Schließungen von Räumlichkeiten und Aktivitäten kommen wird.

Auf jeden Fall wären die Tupfer nur für den Zugang zu Arbeitsplätzen und wesentlichen Dienstleistungen gültig, nicht jedoch für Restaurants, Kino und Theater.

Farbwechsel der Regionen

Alle Einschränkungen bezüglich des Green Pass können jedoch nur gültig sein wenn die Regionen ihre Farbe ändern würden aufgrund der Zunahme von Infektionen.

Tatsächlich sprechen wir vor allem von Regionen, die zurückkehren könnten orange Zone aufgrund der Zunahme von Infektionen. Die Motivation liegt darin, dass diejenigen, die bereits geimpft sind, nicht noch mehr Einschränkungen erleiden sollten, so die Gesundheitsstaatssekretärin Andrea Costa.

Verpflichtung der dritten Dosis

In Bezug auf die dritte Impfdosis, die Auffrischimpfung, ist davon die Rede, eine Verpflichtung für diejenigen vorzusehen, für die die Verpflichtung bereits vorgesehen ist, wie z medizinisches Personal.

Suchst Du was Bestimmtes?
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram