Piazzale Tecchio in Neapel ändert seinen Namen: Abschied von faschistischen Referenzen

Pubblicato 
Samstag, 27
Di
Fabiana Bianchi
Piazzale Tecchio in Neapel

Piazzale Tecchio und Via Vittorio Emanuele III in Neapel ändern ihren Namen: Die faschistischen Referenzen der Toponymie wurden abgeschafft.

Anlässlich Memorial Day 2018Das hat der Bürgermeister von Neapel Luigi de Magistris angekündigt Piazzale Tecchio wird seinen Namen ändern und damit auch über Vittorio Emanuele III.

Der Piazzale Tecchio wird zur Piazzale Giorgio Ascarelli, während die zweite Straße Salvatore Morelli sein wird. Die Entscheidung, von der wir in einem Facebook-Post des ersten Bürgers von Neapel lesen, liegt in der Tatsache von Ich wollte den Platz nicht länger nach dem ehemaligen Provinzsekretär der faschistischen Partei benennen, aber an den Gründer von Calcio Napoli.

Eine Entscheidung, die an dem Tag fällt, an dem unter anderem die Erinnerung an Luciana Pacifici, eines der kleinsten Opfer des Nationalsozialismus, wachgerufen wurde. Stattdessen möchten wir uns an Ascarelli erinnern, Gründer von Soccer Naples Das erste Stadion (das sich auf der Piazzale Tecchio befindet) wurde 1930 benannt, aber nach seinem Tod befahlen die faschistischen Hierarchen die Namensänderung aufgrund der jüdischen Herkunft des Mannes.

 

Suchst Du was Bestimmtes?

Newsletter abonnieren

* verpflichtend

Bitte wählen Sie die Aktivierungsfelder aus, über die Sie mehr erfahren möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir verwenden Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie unten klicken, um sich anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden.Erfahren Sie hier mehr über den Datenschutz von Mailchimp.

Arbeiten Sie mit uns
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram