StartseiteKulturDigitale Sirene im MANN in Neapel: das Hologramm, das neapolitanische Lieder interpretiert

Digitale Sirene im MANN in Neapel: das Hologramm, das neapolitanische Lieder interpretiert

Digitale Sirene

Im Nationalen Archäologischen Museum von Neapel eine außergewöhnliche Neuheit mit der Installation einer digitalen Sirene, einem Hologramm, das neapolitanische Lieder interpretiert!

Die Ausstellung ist aufgrund der Bestimmungen des letzten DPCM ausgesetzt.

***

In der schönen Nationale Archäologische Museum von Neapel eine Neuheit für alle Besucher, nämlich die Installation eines Digitale Sirene die ab dem 23. Oktober 2020 bewundert werden kann.

Es ist ein Projekt, das von der Region Kampanien finanziert wird und vom Institut für Sozialwissenschaften der Universität Neapel Federico II und vom Hochleistungsrechner- und Netzwerkinstitut des Nationalen Forschungsrats durchgeführt wird ICAR-CNR. 

Die digitale Sirene: das Hologramm, das singt

Die digitale Sirene im Nationalen Archäologischen Museum von Neapel ist nichts weiter als eine holographischer Prototyp eines Künstlers Wer wird Lieder aus dem Repertoire der neapolitanischen Musikklassiker für alle Gäste singen. Die Songs werden in der vorgeschlagen Originalsprache in Englisch und Mandarin und sie können gehört werden

Derzeit interpretiert das Hologramm zwei Stücke des klassischen neapolitanischen Liedes für die Gäste: Malafemmina mit Text und Musik von Totò e Reginella mit Texten und Musik von Libero Bovio, Gaetano Lama.

Die digitale Sirene befindet sich unter Etage -1 der MANN und zusammen können Sie auch die Ausstellung der Skulptur von Maestro Lello Esposito besuchen, Sirene zur Erde.

Informationen zur digitalen Sirene

Wo: Nationales Archäologisches Museum von Neapel

Wann: ab 23. Oktober 2020

Zeitplan: 09: 00-19: 30

Preis: volle 10 Euro, reduziert 2 Euro

contatti: MANN offizielle Website

Bewerten Sie diesen Beitrag


Banner der Verbindung zu Napolike Turismo