Sik Sik, der magische Architekt von Eduardo auf der Bühne des Teatro Nuovo in Neapel

Pubblicato 
Dienstag, 28
Di
Valentina D'Andrea

Benedetto Casillo in der Show Sik Sik, der magische Schöpfer auf der Bühne im Teatro Nuovo in Neapel

Im Teatro Nuovo wird eine unveröffentlichte Version von Eduardos Komödie "Sik Sik, der magische Handwerker" mit Benedetto Casillo unter der Regie von Pierpaolo Sepe inszeniert

Er debütiert bei Neues Theater von Neapel Mittwoch Januar 29 2014 die Komödie Sik Sik, der Zauberer, ein Meilenstein des Edwardian Theaters, in der zeitgenössischsten Version des Regisseurs Pierpaolo Sept.und, von berühmten neapolitanischen Schauspieler durchgeführt Benedetto Casillo.

Die Show wurde in der 1929 geschrieben und war nur auf der Neues Theater von Neapel in der 1930, von Kritikern und der Öffentlichkeit applaudiert. Eduardo De Filippo fügte es in seine Sammlung ein Die Kantate der geraden Tageund machte 1979 den einzelnen Akt so breiter, dass er für die Dauer eines ganzen Abends aufgeführt wurde.

Die Handlung erzählt von einem Illusionisten, der in Begleitung seiner Assistentin und schwangeren Frau Giorgetta in Theatern und Plätzen auf niedriger Ebene auftritt, um zu versuchen, ihre miserable wirtschaftliche Lage zu verbessern. Auf der Bühne sehen wir ihn mit einer Aufführung zu kämpfen, bei der etwas schief geht, insbesondere weil er gezwungen ist, seinen verstorbenen Assistenten durch einen unerfahrenen Passanten zu ersetzen. Von hier aus werden die komischen und lustigen Situationen ausgelöst, weil das Schloss des Kofferraums verloren geht, in dem seine arme Frau unaufhaltsam gefangen ist.

Eine Szene aus der Show Sik Sik, der Zauberarchitekt am Teatro Nuovo in Neapel

Die szenische Leistung von Pierpaolo Sepe du untersuchst mehr "In der Bitterkeit der Charaktere, die versuchen, sie auch lebendig zu machen, und mit Bewusstsein für ihr Elend, nicht nur für ihre szenische Funktion der Komödie".

Ein "Juwel", das Sie in dieser Show nicht verpassen sollten: das Original Audioaufnahme letzte Sik Sik interpretiert von Eduardo, einen Sonntag im Mai von 1979 in San Ferdinando, bevor er von der Szene, vom Theaterkritiker gehalten und transkribiert Giulio Baffi. Der Text wurde dem Direktor gegeben Pierpaolo Sepe, der deshalb in seine Inszenierung beispiellose Witze und Improvisationen einfügen konnte, die dank dieses vergessenen Bandes auf magische Weise zum Leben erweckt wurden, aber die Unsterblichkeit des Theaters bewahrt haben, von "Ein bitterer Text, aber mit unwiderstehlichen Comic-Ideen".

Informationen zur Show Sik Sik, der magische Schöpfer

Wann: vom 29 Januar bis zum 2 Februar 2014

Ticketpreis:

Dienstag, Mittwoch und Donnerstag

  • Plattform: 20 Euro
  • Galerie: 14 Euro
  • Reduziert unter 25 / Universität unter 30: 10 euro

Freitag, Samstag und Sonntag

  • Plattform: 25 Euro
  • Galerie: 18 Euro
  • Reduzierte Stände unter 25 / Studenten unter 30: 15 Euro
  • Galerie Reduziert unter 25 / Studenten unter 30: 12 Euro

Wo: Neues Theater von Neapel, über Montecalvario 16, Neapel

Suchst Du was Bestimmtes?
,

Newsletter abonnieren

* verpflichtend

Bitte wählen Sie die Aktivierungsfelder aus, über die Sie mehr erfahren möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir verwenden Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie unten klicken, um sich anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden.Erfahren Sie hier mehr über den Datenschutz von Mailchimp.

Arbeiten Sie mit uns
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram