Sicherheit in Neapel: 70 weitere Polizisten treffen ein und die Videoüberwachung wird verstärkt

Pubblicato 
Dienstag, 21
Di
Fabiana Bianchi
Polizei

In den letzten Monaten sehen wir eine Intensivierung die Kriminalitätsrate a Napoli mit zahlreichen Fällen von Raubüberfällen, Überfällen und Überfällen, und der Bürgermeister von Neapel stellte einen vor Anfrage an die Regierung Unterstützung zu haben, um die Sicherheit von Bürgern und Touristen zu schützen.

Dank der Vereinbarung mit der Innenministerin Luciana Lamorgese, 70 neue Männer der Staatspolizei werden in die Stadt kommen ab nächster Woche, spätestens Anfang Juli, und bleiben in dauerhafter Weg. Außerdem, so erklärt Manfredi immer, denke er auch an Götter Verstärkung für den Sommer und in dieser Frage scheint die Regierung Zusicherungen erhalten zu haben.

In den letzten Monaten sind bereits neue Kräfte eingetroffen

Wie der Minister Lamorgese betont, sind sie im Februar 40 neue Einheiten sind bereits in Neapel eingetroffen der Polizei und dazu kommen die 70, die in Kürze eintreffen werden, um die Sicherheitsprobleme in der Stadt anzugehen.

Sie sind "neue und frische Kräfte" und sie werden alle in die Welt eintreten organische Stiftung von Neapel, sie werden nicht vorübergehend sein.

Videoüberwachung wird intensiviert: mehr Kameras

Wie der Bürgermeister anmerkt, wird es auch bei der Videoüberwachung Fortschritte geben, weil a Erweiterungsplan mit neuen Kräften und Kameras. Der Plan wurde vom Polizeipräsidium ausgearbeitet, und die Gemeinde gibt ihre volle Unterstützung, um auch mit dem Plan fortzufahren Wartung vorhandene Kameras.

Vor allem in einigen wird die Videoüberwachung intensiviert Stadtteile, wo es fehlt.

Suchst Du was Bestimmtes?

Newsletter abonnieren

* verpflichtend

Bitte wählen Sie die Aktivierungsfelder aus, über die Sie mehr erfahren möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir verwenden Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie unten klicken, um sich anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden.Erfahren Sie hier mehr über den Datenschutz von Mailchimp.

Arbeiten Sie mit uns
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram