StartseiteKulturAbend im Planetarium des Astronomischen Observatoriums von Neapel: 2020 beginnt der Blick auf die Sterne

Abend im Planetarium des Astronomischen Observatoriums von Neapel: 2020 beginnt der Blick auf die Sterne

Capodimonte Observatorium

Der Abend im Planetarium ist das erste Ereignis des Jahres des Astronomischen Observatoriums von Neapel: zwei Beobachtungssitzungen des Winterhimmels im Gagarin-Planetarium.

L 'Capodimonte Observatorium in Neapel lädt alle Astronomiefans ein Januar 24 2020 ausgehend von 20:30 für zwei Schichten von Beobachtung des Himmels und für eine kurze Konferenz im Planetarium, benannt nach dem Astronauten Juri Gagarin.

La Reservierung ist obligatorisch und Tickets, die auch gekauft werden können online, Kosten 5 Euro.

Ein Abend mit der Neapolitanischen Amateurastronomen Union

Besucher, die am Abend im Planetarium teilnehmen, werden bei der Beobachtung des Himmels im Januar 2020 von den Freiwilligen desUnion der neapolitanischen Astrophilen, Verein seit Jahren in der Stadt tätig. Ziel ist es, die Neapolitaner der Leidenschaft für die Astronomie näher zu bringen und das Wissen über den Himmel zu verbreiten.

Das Planetarium Yuri Gagarin

Das Yuri Gagarin Planetarium ist eines der modernsten Bauwerke des erst vor drei Jahren eingeweihten astronomischen Observatoriums von Capodimonte.

Es ist ein digitales Planetarium unter eins gesetzt Kuppel mit einem Durchmesser von 10 Metern innerhalb dessen sie Platz finden können bis zu 70 Besucher.

Auf die Kuppel des Planetariums wird das Bild des Nachthimmels projiziert und das Projektionssystem mit dem Netzwerk verbunden. Mit diesem hochmodernen Sharing-System können Schüler überall auf der Welt Unterricht nehmen.

Informationen zum Planetariumabend

Wo: Sternwarte Capodimonte, Neapel

Wann: 24 Januar 2020

Preis: 5 Euro

Zeitplan: von 20: 30 (Beginn der Beobachtungsrunden 20:30 und 21:00 Uhr)

Informationen und Kontakte: Facebook-Veranstaltung

Bewerten Sie diesen Beitrag
[Stimmen: 3 Medienbewertung: 3.3 / 5]
Banner der Verbindung zu Napolike Turismo