Gesundheit: General Nationalstreik für die 22 Juli 2013

Pubblicato 
Mittwoch, 03
Di
Fabiana Bianchi

Streik

Streik von Ärzten und Gesundheitspersonal geplant für den 22 Juli im gesamten Staatsgebiet

Die stetigen Kürzungen in Bildung, Kultur, Transport und Gesundheit belasten immer mehr die Italiener, um, wie wir wissen, zu häufigen Scioperi in den genannten Bereichen. In der Tat wird der Monat Juli durch die vom Gesundheitssektor.

Am 1. Juli gab es ein erstes Signal, bei dem die Orthopäden 24 Stunden lang die Arme verschränkten und etwa zweitausend geplante Operationen und Tausende von Klinikterminen übersprangen. Das 22 JuliStattdessen werden die Ärzte und Tierärzte von 115mila an der Reihe sein, gemeinsam mit den medizinischen, administrativen, technischen und professionellen Verwaltern von 20mila, die dafür streiken werden 4 Stunden.

Dies wurde durch die Initialen der Intergewerkschaft angekündigt, in denen erklärt wurde, dass 'vor dem Zusammenbruch des GesundheitswesensAufgrund der drastischen Verringerung der Qualität und Quantität der Dienstleistungen für die Bürger haben die Beschäftigten im Gesundheitswesen beschlossen, auf die Arbeit zu verzichten.

Die Gründe sind daher immer die gleichen: die Verschlechterung der Dienstleistungen für die Bürger aufgrund der wenigen Mittel, die an den Gesundheitssektor gezahlt werden. Als Konsequenz von 8 zu 12 von 22 Juli werden alle Termine, Besuche und geplante Operationen übersprungen und nur die Dringlichkeiten (auch für tierärztliche Aktivitäten).

allgemeiner Gesundheitsstreik

Zu den schwersten Gründen für den Protest gehört sicherlich der von prekäre Jugend, jetzt "stabil" werden. Der Umsatz wird ständig blockiert und die Arbeitsschichten werden immer schwerer. zusätzlich Block der Erneuerung des Vertrags und der Zweck derjenigen, die streiken, ist es, eine Verlängerung für das gesamte Jahr 2014 zu vermeiden.

Suchst Du was Bestimmtes?

Newsletter abonnieren

* verpflichtend

Bitte wählen Sie die Aktivierungsfelder aus, über die Sie mehr erfahren möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir verwenden Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie unten klicken, um sich anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden.Erfahren Sie hier mehr über den Datenschutz von Mailchimp.

Arbeiten Sie mit uns
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram