HomeChronikWeiße ChronikRione Sanità in Neapel, neue Parkplätze und Rampen der Tangenziale

Rione Sanità in Neapel, neue Parkplätze und Rampen der Tangenziale

rione Gesundheitsparkplätze

Die Steinbrüche von Rione Sanità in Neapel werden zu Parkplätzen, die direkt mit den Zufahrtsrampen zur Tangenziale verbunden werden!

Neues Projekt in Neapel mit drei Zufahrtsrampen zum tangential die in den Tuffsteinbrüchen der direkt an ein ausgedehntes Parkhausnetz angeschlossen werden Rione Sanità.

Sie werden in der Tat da sein 2000 Parkplätze und Busse in 60.000-Quadratmetern von Höhlen nach dem Projekt von Ivo Poggiani, Präsident der III. Gemeinde von Neapel in Absprache mit der Gemeinde und der Tangenziale.

Das Projekt plant, das Gebiet in ein Tor nach Neapel zu verwandeln, um das dahinter liegende Gebiet wiederherzustellen das San Gennaro Krankenhaus und damit den Verkehr in die Stadt abfließen lassen.

Bürger und Touristen können das ausnutzen Aufzüge Von den Steinbrüchen, die zum Bosco di Capodimonte hinaufsteigen, können sie mit der U-Bahn den Ausgang Fontanelle nehmen, der sich im Bau befindet, und mit ein paar Schritten zu Fuß die Piazza Cavour erreichen.

Bewerten Sie diesen Beitrag
[Stimmen: 2 Medienbewertung: 4.5 / 5]
Banner der Verbindung zu Napolike Turismo