Sandro Ruotolo ins Krankenhaus eingeliefert: Das ist passiert

Sandro Ruotolo

Der Journalist Sandro Ruotolo wurde wegen einer schweren Krankheit, die ihm die Atmung versperrte, ins Krankenhaus eingeliefert: seine Geschichte in den sozialen Medien von den tragischen Momenten

„Endlich ist das Schlimmste überstanden. Erst jetzt kann ich Ihnen sagen, was mir in den letzten zwölf Tagen passiert ist. Und ich kann Ihnen davon erzählen, weil ich lebe und der nationale Gesundheitsdienst unseres Landes mein Leben gerettet hat. so Sandro Ruotolo Er dankte dem nationalen Gesundheitsdienst, nachdem er in den letzten Tagen eine schreckliche Krankheit erlitten hatte.

Sandro Ruotolos Geschichte von Krankheit und Krankenhausaufenthalt

Sonntag, 23. Oktober a Broncospasmus blockierte die Atmung des ehemaligen Senators, der 118 anrief, und in wenigen Minuten waren die Ärzte vor Ort. Kurz darauf verlor er das Bewusstsein und wurde ins Krankenhaus gebrachtRömisches Krankenhaus Sant'Andrea in roter Code. Er wurde zweieinhalb Tage sediert und intubiert. Erst gestern hat er erzählt, was er durchgemacht hat, und sich bei den Ärzten, Krankenschwestern und dem ganzen Krankenhaus in der Hauptstadt bedankt. Er dankte auch den Freunden, die für ihn gebetet hatten.

Anschließend wurde er extubiert und nach einigen Tagen auf der Intensivstation auf die Station transportiert. Er wird einige Zeit im Krankenhaus bleiben und sich dann einer Rehabilitation unterziehen: Er wird eine sehr restriktive Diät einhalten und dauerhaft aufhören müssen Rauch.

Die Nähe und die Botschaften der baldigen Genesung für den neapolitanischen Journalisten

So viele Botschaften der baldigen Genesung für Sandro Ruotolo von vielen neapolitanischen und nicht-neapolitanischen Charakteren: von Parlamentariern Aboubakar Soumahoro ed Elly Schlein an den Pfarrer von Land der Feuer Don Maurizio Patriciello durch den Stadtrat der Region Toskana Jacopo Melio zu Salvatore Micillo, Kampanien Koordinator der 5-Sterne-Bewegung.

Außerdem der Lazio-Gesundheitsrat Alessio D'Amato ging persönlich, um den neapolitanischen Journalisten zu begrüßen: "Ich wünsche Sandro Ruotolo seine besten Genesungswünsche und danke ihm für die freundlichen Worte, die er durch mich an alle unsere Angehörigen der Gesundheitsberufe richten wollte.".

Folge uns auf telegramm
geschrieben von Federica Massari
Lass uns darüber reden:
Sie können auch mögen