Die Landegebühr auf Capri wird ab dem 2024. April XNUMX verdoppelt

0: 00 / 0: 00

Ausgehend von 1 ° April 2024, Touristen, die die malerische Insel Capri besuchen, werden mit etwas Neuem konfrontiert: dem Landegebühr es ist dazu bestimmt raddoppiare.

Diese Maßnahme gilt in der geschäftigsten Zeit des Jahres, d. h. ab 1. April bis 31. Oktober, zeitgleich mit der Touristensaison der Insel. Diese Änderung, die darauf abzielt, die Mittel für die Insel zu erhöhen, ist ein bedeutender Schritt bei der Verwaltung der touristischen Ressourcen Capris.

Wie viel kostet die Landegebühr auf Capri?

Il Verdoppelung der Landegebühr auf Capri ist keine leichtfertige Entscheidung. Aus 2,50 Euro, erhöht sich die Steuer auf 5 Euro, eine deutliche Erhöhung, die ab wirksam werden wird 1. April und gilt bis Oktober 31 2024. Diese Erhöhung betrifft alle Besucher der Insel, mit Ausnahme der Einwohner, die davon ausgenommen sind. Ziel dieser Maßnahme ist es, der Insel während der touristischen Hochsaison erhebliche zusätzliche Einnahmen zu verschaffen.

Die Erhöhung der Landesteuer könnte unterschiedliche Auswirkungen haben Auswirkungen auf Touristen. Es könnte sich insbesondere auf den sogenannten „Hit and Run“-Tourismus auswirken, also auf jene Besucher, die nur wenig Zeit auf der Insel verbringen. Für Stammgäste, also diejenigen, die Capri regelmäßig besuchen, sind die Auswirkungen möglicherweise weniger spürbar. Für diejenigen, die jedoch einen kurzen Aufenthalt, beispielsweise ein Familienwochenende, planen, können die zusätzlichen Kosten ein zu berücksichtigender Faktor sein.

Die Gründe für den Anstieg

Die Entscheidung zur Erhöhung der Steuer wurde getroffen Gemeinderat von Capri, angeführt vom Bürgermeister Marino Lembo. Der vom Haushaltsrat vorgelegte Vorschlag Salvatore Ciuccio, wurde in Synergie mit der organisiert stellvertretender Bürgermeister von Anacapri, Franco Cerrotta. Dieser Verwaltungsschritt wird als unumgänglicher Schritt zur Anpassung der finanziellen Ressourcen der Insel angesichts der touristischen Hochsaison angesehen.

Die durch die Erhöhung der Landegebühr zusätzlich eingeworbenen Mittel werden dazu verwendet Empfang verbessern der Touristen in Marina Grande. Darüber hinaus ist geplant, einen Teil dieser Mittel in zu investieren Dienstleistungen verbessern sowohl für Bewohner als auch für Besucher angeboten. Dazu gehört auch die Deckung zusätzlicher Kosten im Zusammenhang mit dem erhöhten Touristenzustrom in den wärmeren Monaten.

Folge uns auf telegramm
Lass uns darüber reden: ,