Pollena Trocchia: Villa Romana wiedergeboren unter einer Mülldeponie

Pubblicato 
Montag, 18
Di
Fabiana Bianchi

zu Pollena Trocchia Dies kann als Beispiel angeführt werden, in dem es möglich ist, ein Gebiet zu sanieren, das zu einer regelrechten illegalen Müllkippe geworden ist. Besonders wenn es um Gebiete geht, in denen es eine gibt sito archeologico von unschätzbarem Wert.

Die Arbeit, um das, was eine wahre Offenbarung war, zu verdecken Haufen Müll Sie begannen in der 2008. Sprechen wir über das Gebiet, in dem aantike römische Villa in Pollena Trocchia, genau in Via Vasca Cozzolino. Über viele Jahrzehnte wurde der Standort aufgegeben und bis zur Deponierung vollständig dem Abbau überlassen. Die Menschen strömten vor allem dort hin alte Geräte und Reifen.

römische Villa Pollena Trocchia

Doch seit 5 Jahren wird der Ort ständig zurückerobert: Es scheint sich um einen römischen Domus des ersten Jahrhunderts nach Christus zu handeln, und im Moment des Ortes nur um den Ort Thermalkomplex und ein Wassertank. Sehr interessante Entdeckungen betreffen jedoch 9 - Bestattungen, einschließlich derer von 2-Zwillinge in einer Amphore.

Die Bergungsarbeiten waren dank der Verwaltung der Gemeinde und der Experten von möglich Apollines Projekt.
Bis April soll das Gelände der Öffentlichkeit zugänglich sein, obwohl es einige Jahre lang von Schulkindern besucht werden kann.

Diese wichtigen Wiederherstellungsmaßnahmen wurden auch dem Bürgermeister von Pollena Francesco Pinto und dem Archäologen Girolamo De Simone verliehen: theKulturerbe-Preis.
Diese "Entdeckung" befindet sich ein paar Meilen von der Villa in Somma Vesuviana entfernt, die als die Villa von Octavianus Augustus, selbst wenn es in der archäologischen Welt fast sicher scheint, dass es nicht zu ihm gehörte.

Fotoquelle: Repubblica.it

Suchst Du was Bestimmtes?
, ,

Newsletter abonnieren

* verpflichtend

Bitte wählen Sie die Aktivierungsfelder aus, über die Sie mehr erfahren möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir verwenden Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie unten klicken, um sich anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden.Erfahren Sie hier mehr über den Datenschutz von Mailchimp.

Arbeiten Sie mit uns
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram