Route des Giro d'Italia in Neapel und Giugliano, die Etappen

Giro d'Italia

Il Giro d'Italia beinhaltet auch einen Stopp in der Provinz Napoli und in der Stadt selbst, die eine einzigartige Kombination von Herausforderungen für Radfahrer und Radfahrer bietet panorami atemberaubend für die Zuschauer. Der Übergang wird stattfinden Sonntag, 12. Mai 2024.

Die Rennphase ist gekennzeichnet durch a lange Strecke Zunächst auf schnellen, geraden Straßen, gefolgt von a eher technischer Schlussteil und herausfordernd, bei dem die Fähigkeiten der Teilnehmer bei Steigungs- und Richtungswechseln auf die Probe gestellt werden, bevor sie im pulsierenden Herzen von Neapel enden.

Die Italienrundfahrt in Neapel: die Etappen

Die Bühne, die die überquert Province of Naples und endet in der Stadt bietet eine Mischung aus Umgebungen, die von ruhig bis ruhig reichen Landstraßen bis hin zu Stadtstraßen im Herzen von Neapel.

Der erste Teil der Etappe schlängelt sich durch Gebiete mit schnellen Straßen, die sich ideal zum Aufrechterhalten einer hohen Geschwindigkeit eignen. Wenn Sie sich der Küste nähern, wird die Route anspruchsvoller und selektiver. Die schmalen Straßen führen über Hügel und schlängeln sich entlang der Küste und bieten spektakuläre Ausblicke auf das Meer.

Die genaue Route nach Neapel und Giugliano in Kampanien

Nach dem Start stehen den Radfahrern eine Reihe von Orten bevor, die jeweils ihre eigenen Besonderheiten aufweisen:

  • Giugliano in Kampanien (Lago Patria): in der Nähe des Patria-Sees.
  • Licola: schnelle Durchfahrt in diesem Wohngebiet.
  • Cuma: historisches archäologisches Gebiet, berühmt für seine antiken Ruinen.
  • Fusaro: Überquerung in der Nähe des bekannten Ortes Fusaro-See.
  • Torregaveta: Küstengebiet mit Meerblick.
  • Monte di Procida: Anspruchsvolle Strecke mit Panoramastraßen mit Blick auf den Golf.
  • Bacoli: Durchgang durch das historische Zentrum von Bacoli.
  • Mofete: von Weinbergen und Landschaft geprägtes Gebiet.
  • Glücklicher Bogen: Durchgang durch den antiken römischen Bogen von Arco Felice.
  • Pozzuoli: Eintritt in die lebhafte Stadt Pozzuoli, berühmt für ihr Amphitheater und ihre vulkanischen Aktivitäten.
  • Piazzale Vincenzo Tecchio: Nähe zur Universität und zum Stadion von Neapel.
  • Koroglio: Passage in Küstennähe.
  • Über Giovanni Boccaccio: städtische Route, die ins Zentrum von Neapel führt.
  • Via Caracciolo: Die letzten Kilometer finden in der Stadt statt, mit einem Ziel auf der Via Caracciolo, das in einer langen und flachen Zielgeraden gipfelt, ideal für einen atemberaubenden Sprint.
  • Wo: Neapel und Provinz
  • Wann: Sonntag Mai 12 2024
Folge uns auf telegramm
Lass uns darüber reden: