StartseiteChronikAllgemeine ChronikDer neue Direktzug Neapel - Bari startet ab März 2020 - ein Projekt, auf das 20 Jahre gewartet wurde

Der neue Direktzug Neapel - Bari startet ab März 2020 - ein Projekt, auf das 20 Jahre gewartet wurde

Intercity-Zug

Der direkte Zug Neapel - Bari wird ab März die beiden großen Städte Süditaliens verbinden: eine lang erwartete Revolution.

Nach einer langen Wartezeit von zwei Jahrzehnten hat die Direktzug Neapel-Bari.

Die Ankündigung erfolgte durch den Verkehrsminister Paola De Micheli anlässlich der Einweihung des neue Landebahn am Flughafen Bari, Das ist eine enorme Blüte der Verbindungen zu anderen Städten in Italien und Europa.

Fahrzeiten halbiert

Der Zug wird einen lösen Problem, das es schon immer gab: es war schon immer notwendig in Caserta umsteigen die Reise in die Zielhauptstadt fortzusetzen.

Manchmal können sie auch unter besonders ungünstigen Bedingungen eingesetzt werden sieben Stunden die Route zurücklegen.

Die Gründung der neuer Intercity, die Bari mit Neapel verbinden wird, wird sicherstellen, dass Passagiere bei Sonnenschein an ihrem Ziel ankommen dreieinhalb Stunden mit zwei Züge täglich.

Die Verbindung Lecce - Mailand

Darüber hinaus ist der Plan zur Verbesserung des Schienennetzes zwischen Süd- und Norditalien enthalten schnelle Verbindung zwischen Lecce und Mailand, mit der Bereitstellung eines elektrische Eisenbahn.

Wenn alles wie geplant läuft, fährt der elektrische Zug ein Juni 2020.

Bewerten Sie diesen Beitrag
[Stimmen: 0 Durchschnitt: 0/5]
Banner der Verbindung zu Napolike Turismo
Schlagwörter