StartseiteChronikNeues DPCM ab 16. Januar: kein Mitnehmen für Bars und andere Einschränkungen

Neues DPCM ab 16. Januar: kein Mitnehmen für Bars und andere Einschränkungen

Giuseppe Conte

Das neue Anti-Covid-DPCM tritt vom 16. Januar bis 5. März in Kraft und sieht ein Verbot des Mitnehmens für Bars vor. Hier sind alle anderen Maßnahmen.

Das neue DPCM tritt am 16. Januar 2021 in Kraft und enthält die Regeln für Eindämmungsmaßnahmen für die Covidien-19.

Alle Verbote und Beschränkungen gelten bis März 5mit Ausnahme der Regel für die Bewegung zwischen Regionen, die derzeit bis zum 15. Februar gültig ist. Stattdessen am Freitag Am 15. Januar werden die Ergebnisse der Überwachung bekannt gegeben auf denen die Entscheidungen über die „Farben“ der Regionen beruhen.

Wir erinnern Sie daran, dass sich die RT-Schwellenwerte, die eine bestimmte Farbe auslösen, im Vergleich zu den letzten Monaten geändert haben und Sie eingeben in der orange Zone mit einer RT bei 1, wie Sie eintreten in der roten Zone mit einer RT bei 1,25. Es ist jedoch festgelegt, dass es möglich ist, die orangefarbene Zone auch bei einem hohen Risiko zu betreten, das anhand der 21 berücksichtigten Kriterien bewertet wird.
Der Ausnahmezustand wurde bis zum 30. April verlängert.

Sperrstunde

Die Ausgangssperre bleibt gültig pm 22.00 um 5.00.

Bars und Restaurants

in gelbe Bereiche Bars, Restaurants und Pizzerien wieder öffnen bis 18.00 Uhr. In dem orange und rote Bereiche restano geschlossen.

Mit dem neuen Dekret wird es sein Das Mitnehmen nach 18.00 Uhr ist nur in Bars verboten, aber nicht zu Restaurants und Pizzerien. Das Essen zum Mitnehmen nach 18.00 Uhr ist nur für Getränke und Alkohol. Lieferung nach Hause ist immer erlaubt.

Turnhallen und Schwimmbäder

Die Pools und Fitnessstudios werden weiterhin genutzt geschlossen bleiben.

Museen

Eine der Neuheiten ist die Wiedereröffnung von Museen, aber nur in den Regionen im gelben Band und von Montag bis Freitag.

Kinos und Theater

Sie können nicht wieder geöffnet werden.

Bewegung zwischen Regionen und Gemeinden

Wie erwartet bis zum 15. Februar Reiseverbot zwischen Regionen und autonomen Provinzen, auch wenn Sie sich in der gelben Zone befinden. Umzüge sind aus Gründen der Notwendigkeit, Dringlichkeit und Gesundheit sowie der Rückkehr zu Wohnsitz, Wohnsitz und Zuhause zulässig.

In Bezug auf die Bewegung zwischen den GemeindenWenn Sie sich in der gelben Zone befinden, können Sie sich in Richtung anderer Gemeinden bewegen, jedoch immer innerhalb der Region. Wenn Sie sich in der orangefarbenen oder roten Zone befinden, können Sie sich nur innerhalb Ihrer Gemeinde bewegen.

Das bleibt Befreiung für Reisen von Gemeinden bis zu 5000 Einwohnern zu anderen kleinen Gemeinden innerhalb von 30 km Entfernung, aber nicht zu den Provinzhauptstädten.

Besuche in anderen Häusern

Bis zum 5. März können Sie einziehen maximal zwei Personenfür einmal am Tag zu einem anderen Privathaus zwischen 5.00 und 22.00 nur in gelbes Band. Sie können zusammen mit den beiden erlaubten Personen auch Minderjährige unter 14 Jahren bewegen, über die diese Personen elterliche Gewalt ausüben, und behinderte oder nicht autarke Personen, die zusammen leben.

Die weiße Zone

In das neue DPCM wird eine neue Zone eingefügt, die weiße, die die enthält Wiedereröffnung fast aller Aktivitäten, einschließlich Kinos, Theater, Museen, Schwimmbäder und Turnhallen. Darüber hinaus können Bars und Restaurants auch abends geöffnet sein und es gibt keine Ausgangssperre. DasVerpflichtung, eine Maske zu tragen und da ist noch der Sammlungsverbot.

Die Regionen, in denen die Die Verbreitung des Virus ist wirklich minimal, aber im Moment erfüllt keiner dieses Kriterium. Sie können Teil der weißen Zone sein, wenn das Risiko niedrig ist und wenn Die Infektionen überschreiten in drei aufeinander folgenden Wochen nicht 50 pro 100000 Einwohner.

Fotoautor: Filippo Attili

Bewerten Sie diesen Beitrag


Banner der Verbindung zu Napolike Turismo
Tags