Pubblicato 
Sonntag, 11. November 2012
Fabiana Bianchi

Nomade getötet: Untersuchung von 6-Polizisten wegen freiwilliger Tötung

,
,

Die Ermittlungen für dieMord dass Vor ein paar Tagen hat es die Roma-Gemeinschaft erschüttert von Giugliano und darüber hinaus. Die Neuheit betrifft die Anklage und die Schuldigen: Der Staatsanwalt von Neapel hat 9 Personen in der Register der Verdächtigen. Das sind 6-Polizisten und 3-Komplizen von Andrea Hadzovic, dem Opfer.

Die 6 Agenten waren diejenigen, die an der Blockadepunkt, an dem die Roma nicht aufgehört hatten: Nach Angaben des Staatsanwalts Giuseppe Cimmarotta sind sie schuldig freiwilliger Tötungsdelikt. Wahrscheinlich könnte das Verbrechen jedoch für die Polizisten in schuldhaftem Übermaß an legitimem Einsatz von Waffen deklassiert werden.

Das Hauptziel der Ermittler ist herauszufinden, wer tatsächlich die Kugeln abgefeuert hat, die den jungen Nomaden getötet haben. Aus diesem Grund wurden sie von der GarantiehinweiseAuch die drei Jungen, die mit Andrea im Auto saßen, und die Autopsieprüfungen wurden arrangiert. Die Mitteilungen selbst wurden in Verbindung mit der Autopsie versandt, damit Verdächtige Partisanenexperten für die Teilnahme an den Untersuchungen auswählen können.

Morgen wird es jedoch die Anhörung zur Validierung der drei überlebenden Nomaden geben, denen dies vorgeworfen wird beraubt ein Tabakladen in Santa Maria Capua Vetere. Grund dafür, dass sie versucht haben, der Blockierposition vor ein paar Morgen zu entkommen.

Fotoquelle: Il Mattino

Suchst Du was Bestimmtes?
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram