StartseiteChronikNo Gomorra 2: Die Fiktion L'oro di Scampia mit Beppe Fiorello kommt an

No Gomorra 2: Die Fiktion L'oro di Scampia mit Beppe Fiorello kommt an


Neapel ist überfallen Plakate gegen XMUMX Gomorra und Roberto Saviano. Scampia braucht keine Fiktion, deshalb war das Drehbuch kürzlich geändert um einige positive Helden einzufügen.

Die Kontroverse scheint nicht aufhören wollen, aber für die neapolitanische Nachbarschaft kommt eine echte Hauch von Frische"Scampias Gold“. Es ist eins neue Fiktion, aber diesmal hat Gomorra nichts damit zu tun. Das Skript erzählt die Geschichte von Giovanni Maddaloni, der Besitzer der Stern-Judo-Club, und sein Sohn Pino, der es schaffte, das zu gewinnen Olympiasiegerin in dem Sport von seinem Vater unterrichtet.

Scampias Gold ist die Geschichte von Pino Maddaloni

Lo Stern-Judo-Club Scampia ist nicht nur ein Fitness-Studio, in dem die Jungs zusammenkommen, um ihre Kraft richtig zu kanalisieren und auszudrücken, sondern auch ein Treffpunkt, wo diejenigen, die den richtigen Weg verloren haben, den richtigen Weg finden können. Wer will, wird von Giovanni Maddaloni, einem Mann, der jeden Tag lehrt, akzeptiert kostenlos Dieser Sport für die jungen Leute, die zu seiner Einrichtung gehen.

Seit vielen Jahren hat das Fitnessstudio riskiert schließen aus Mangel an Mitteln, aber heute ist es zu einer Struktur geworden, die allen jungen Menschen offen steht und auch Minderjährigen im Gefängnis Nisida und den anders Qualifizierten gewidmet ist.

Die Fiktion "L'oro di Scampia" lässt sich inspirieren Buch "Mein Sportleben" geschrieben von Giovanni Maddaloni. Das Oberhaupt der Familie wird von den Großen interpretiert Beppe Fiorello Wer hatte die Gelegenheit, den Charakter zu treffen, den er verkörpern muss?

Hier ist, was von Maddaloni gesagt wurde:

"Wir wollen die Geschichte einer sozialen Erlösung erzählen, die im Sport erprobt wurde: Wir haben auch eine offene Rede mit dem Verein Don Peppino Diana, wir sind an vielen Fronten aktiv, aber wir leben weiter zwischen Höhen und Tiefen. In der 2010 hat Eni nach einigen nicht eingehaltenen Fristen das Licht weggenommen und wir mussten mit brennenden Kerzen trainieren. Eine amerikanische Frau half uns, sie wurde auf unsere Missgeschicke aufmerksam und beschloss, den vollen Betrag zu zahlen. Von diesem Tag erhielten wir nur eine Rechnung, gültig für die letzten anderthalb Jahre. Wir haben dieses Geld nicht, wir haben 36 Euro in der Kasse. Ich starte eine Provokation: Eni sponsert uns und tut konkret etwas für Scampia ".

Seltsamerweise wurde die Idee dieser Fiktion geboren Angelo Pisani (Präsident der Gemeinde), der vor ein paar Tagen nein gesagt hat 2 Gomorra! Die Dreharbeiten zu „L'oro di Scampia“ beginnen im Frühjahr und das Drama wird im Herbst ausgestrahlt.

Bewerten Sie diesen Beitrag

Banner der Verbindung zu Napolike Turismo