Pubblicato 
Donnerstag, 03. Dezember 2020
Fabiana Bianchi

Neues DPCM: Ändert die Ausgangssperre, bleibt stehen und regelt für Restaurants und Geschäfte

, ,

Das neue DPCM sieht eine lange Ausgangssperre für Silvester und Regeln für Weihnachtsferien, Reisen zwischen Regionen und die Eröffnung von Restaurants und Geschäften vor.

Heute, am 3. Dezember, präsentierte der Premierminister Conte die neues Ministerpräsidentendekret der Regierung, die gültig sein wird bis Januar 15mit den neuen Anti-Covid-19-Regeln in Bezug auf Transfers während der Weihnachts- und Neujahrsperioden und über Neuigkeiten zu den Farben der Regionen.

Das Dekret gibt Hinweise auf die neue Ausgangssperre, auf Bewegungen zwischen Regionen, On 'Eröffnung der Restaurants in den Ferien und bei der Rückkehr in die Schule.

Ausgangssperre am Silvesterabend: bis 7 Uhr

Das lesen wir in der Am Silvesterabend wird die Ausgangssperre am 7. Januar 1 bis 2021 Uhr morgens verlängert, immer ab 22.00 Uhr.

Auf diese Weise ja es wird die Organisation von Parteien und Parteien vermeiden, zumindest außerhalb und in den Räumlichkeiten, und damit auch die Bildung von Gruppen, sehr gefährlich für die Ausbreitung der Infektion.

Restaurants und Bars

in gelbe Bereiche, Die Restaurants und Bars sind bis 18.00 Uhr geöffnet und sie werden auch zum Mitnehmen und nach Hause liefern. In dem orange und rote BereicheDie Eröffnung ist jedoch immer bis 18.00 Uhr, aber exklusiv für Lieferungen zum Mitnehmen und nach Hause (ohne die Möglichkeit, innen zu konsumieren). Die Teilnehmerzahl am Tisch beträgt 4 Personen.

Wille Hotelrestaurants geschlossen Silvester und Silvester können nur im Raum gefeiert werden.

Bewegungen zwischen Regionen und Gemeinden

Das Dekret Ausnahmen für Reisen zwischen Regionen sind nicht vorgesehen und verbietet Reisen vom 21. Dezember bis 6. Januar. Am 25. und 26. Dezember sowie am 1. Januar ist das Reisen zwischen Gemeinden verboten und auch der Umzug in Zweitwohnungen in anderen Regionen oder Provinzen, unabhängig von der Farbe der eigenen Region. Nur die Rückkehr in die Residenz ist erlaubt.

Ausnahmen sind nachgewiesene Arbeitsbedürfnisse, Notwendigkeiten oder Gesundheit.

Geschäfte öffnen sich für 21.00

I Die Geschäfte können vom 21.00. Dezember bis 4. Januar bis 6 Uhr geöffnet bleiben. in Kommerzielle Aktivitäten werden an Feiertagen und Tagen vor Feiertagen geschlossen "auf den Märkten und in meinen EinkaufszentrenGewerbegalerien, Gewerbegebiete, Unternehmenszusammenschlüsse und ähnliche Strukturen mit Ausnahme von Apotheken, Parapharmazien, Gesundheitszentren, Verkaufsstellen für Lebensmittel, landwirtschaftlichen und gartenbaulichen Produkten, Tabak und Zeitungsgeschäften".

Quarantäne für diejenigen, die aus dem Ausland anreisen

Italiener und Ausländer, die vom 21. Dezember bis 6. Januar aus dem Ausland nach Italien einreisen, müssen die Quarantäne respektieren.

Ab dem 7. Januar wieder in der Schule

Das Dekret sollte das vorsehen ab dem 7. Januar wieder zur Schule, aber 75% für Schüler. Wir lesen das "Sekundarschuleinrichtungen zweiten Grades nehmen flexible Formen in der Organisation der Unterrichtstätigkeit an, so dass 100% der Aktivitäten durch den Einsatz von integriertem digitalem Unterricht ausgeführt werden und ab dem 7. Januar 2021 50% der Schüleraktivitäten in der Bevölkerung stattfinden sind in Anwesenheit garantiert".

linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram