Negombo Summer Festival 2013: Sommerprogramm des Theaters Ischia

0: 00 / 0: 00

im Süden gemacht

Das Negombo Summer Festival 2013 wird neben seinen Protagonisten auch die Comedians von Made in South haben und auch andere neapolitanische Sänger, Schauspieler und Kabarettisten beherbergen

Wie jedes Jahr wird die Insel Ischia auch im Jahr 2013 Gastgeber eines der charakteristischen Sommerrückblicke sein. Es geht um die Negombo Sommerfest, die im nächsten Monat August beginnen wird.

Die Veranstaltung findet an einem der bekanntesten und prestigeträchtigsten Orte der Insel statt, dem Negombo Thermalpark, im gleichnamigen Theater, in dem Schauspieler, Sänger, Komiker, Komiker und die inzwischen berühmte Besetzung von Made in Sud auftreten werden.

Lass uns zusammen sehen, was das sein wird Programm dieses Jahres und damit das Programm des Theaters in der Gegend von Lacco Ameno, wo sich der Park befindet.

gemacht im Süd-Negombo Sommerfestival 2013

12 August

Sal Da Vinci

Salvatore Michael Sorrentino, alias Sal Da Vinci, ist vom Erfolg seines neuesten Albums mit unveröffentlichten Songs „That's the way the world turns“ zurückgekehrt und wird das Negombo Festival eröffnen. Bei den vorherigen Ausgaben des Festivals war er stets im Freien mit dem Publikum unterwegs und wird dieses Jahr sicherlich noch einmal auftreten, wobei er seine Fans wie immer begeistern wird.

jetzt: 21.00
Ticketpreis: Plattform 35 € + 2 € dp

13 August

Hergestellt in Sud Show

Zurück vom Erfolg mit den zwei Episoden am frühen Abend, ausgestrahlt auf Rai Due, die Gruppe der Komiker von Made in South ist bereit für eine Sommertournee, die den Wunsch der Bürger Kampaniens und darüber hinaus nach Comedy stillen wird. Unter den Bühnen der Kabarettisten unter der Leitung des Duos Gigi & Ross durfte die auf der Insel Ischia veranstaltete Bühne nicht fehlen.

jetzt: 21.00
Ticketpreis: Plattform 40 € + 2 € dp

16 August

Carlo Buccirosso – Bis der Tod dich scheidet

Die Show des neapolitanischen Komikers Carlo Buccirosso startete vor ein paar Monaten und hat immer noch Fans. Die erzählte Geschichte ist im typisch manzonischen Stil gehalten und greift die Geschichte zweier moderner „Renzo und Lucia“ aus dem Süden auf, die sich mit Missverständnissen und seltsamen Wendungen auseinandersetzen, denen sich der Pfarrer Buccirosso stellen muss.

jetzt: 21.00
Preis: Plattform 30 € + 2 € dp

18 August

Massimo Ranieri – Ich träume und ich bin wach

Der beliebte neapolitanische Sänger wird mit seiner neuesten Show die Bühne des Negombo Theaters betreten, die, wie alle seine vorherigen Werke, stets ausverkaufte Erfolge feierte. Dieses Konzert ist ganz dem Konzept des Mutes gewidmet und wird mit einer Reihe von Liedern, Geschichten und Coup de Theater präsentiert. Massimo Ranieri wird nicht nur die Lieder der neapolitanischen Tradition wieder aufgreifen, sondern auch Lieder der größten italienischen Liedermacher interpretieren und als Schauspieler im Theater von Nino Taranto und Gaber auftreten.

jetzt: 21.00
Ticketpreis: Plattform 68 € + 2 € dp

20 August

Biagio Izzo – Jeder ist bei mir

Die neue Show von Biagio Izzo dreht sich um Sketch- und Gag-Comedians, die den Zuschauer in den Bann ziehen. Alle Charaktere, die Izzo im Laufe der Jahre geschaffen und von ihm ins Fernsehen, Theater und Kino gebracht hat, werden neu vorgeschlagen. Diese verschmelzen ihre individuellen Geschichten mit denen eines Journalisten und Regisseurs.

jetzt: 21.00
Ticketpreis: Plattform 38 € + 2 € dp

23 August

Schettino, Porcaro, Iodice – The Magnificent 3

Simone Schettino, Rosalia Porcaro und Peppe Iodice bilden zusammen ein Trio, das Liebhaber der neapolitanischen Komödie sicherlich begeistern wird. Die „neapolitanische fundamentalistische“ Kabarettistin „Veronica“ und die Protagonistin von „Peppy Hour“ nutzten alle das lokale neapolitanische Fernsehen als Sprungbrett, um dann, insbesondere im Fall von Schettino und Porcaro, auch auf den Rai-Kanälen zu landen.

jetzt: 21.00
Ticketpreis: Plattform 17 € + 2 € dp

Es wird möglich sein, die Festival Tickets auf der Website zu kaufen Go2

Folge uns auf telegramm
Lass uns darüber reden: , ,