Napoli - Udinese 3-2: Höhepunkte und Zusammenfassung des Spiels

Pubblicato 
Sonntag, 13
Di
Vincenzo Napolitano
Elmas, Fußballer des SSC Napoli, kickt den Ball ins Netz und geht weg, um zu jubeln

Neapel schlagen Udinese 3-2 und holt auch am fünfzehnten Meisterschaftstag die drei Punkte nach Hause, die letzten vor der Pause für die WM in Katar 2022. Für die Neapolitaner ist es der elfte Sieg in Folge in der Meisterschaft wirklich bemerkenswertes Ergebnis.

Die drei Punkte waren recht locker erkämpft, schade für die Fleck repräsentiert durch die beiden Gegentore, die Udinese von einem Napoli gewährt wurden, das für einige Minuten in völligen Blackout geriet.

Allgemeine Zusammenfassung Napoli – Udinese 3-2

Nachfolgend finden Sie die breite und detaillierte Zusammenfassung von Napoli – Udinese, fünfzehnter Spieltag der Serie A.

Zusammenfassung der ersten Hälfte. Napoli - Udinese mit Napoli 2-0 Vorsprung

in erste 15 Minuten Beide Teams bauen interessante Aktionen auf. Udinese hat mit Beto al einige Chancen 4. Minute und Pereyra al 5. Minute. Trotzdem war es Napoli, das das Spiel machte, und tatsächlich lieferte Elmas eine hervorragende Vorlage für Osimhen, der den Ball in der 15. Minute ins Netz köpfte.

Al 25. Minute kommt die erste gelbe Karte des Spiels, besiegt von Juan Jesus.

Ein schmerzender und tränenreicher Deulofeu al 26. Minute Aufgrund einer Verletzung musste er das Feld verlassen. An seine Stelle tritt der Erfolg.

Al 27. Minute die erste gelbe Karte für Udinese: Walace bekommt sie nach einem schlechten Tackle.

Zielinski, al 31. Minute, wirft eine tolle Breitseite, die im Udinese-Netz abgelegt wird. Es ist das zweite Tor in zwei Spielen für den blauen Mittelfeldspieler, der im Vergleich zu früheren Spielen wie neu belebt wirkt. Der Assist kommt von einem ebenso wiederbelebten Lozano.

Die erste Halbzeit sieht eine weitere gelbe Karte für Udinese (diesmal ist Pereyra an der Reihe), die Einwechslung von Mario Rui anstelle von Olivera und endet mit 2 - 0 für Napoli.

Zusammenfassung der zweiten Hälfte. Napoli - Udinese endet mit einem 3:2-Erfolg

In der zweiten Halbzeit dominiert Napoli weiterhin das Feld. Zum 51. Minute Ballbesitz lag bei 65 % für Napoli.

Elmas, der Osimhen bereits eine großartige Vorlage gegeben hat, setzt eine schöne persönliche Aktion in Gang 58. Minute, das mit dem Ball endet, der im Netz von Udinese abgelegt wird.

Am 60 Minute treten Ostigard und Politano anstelle von Lozano und Jesus ein. Am 67 tritt Ndombele statt Zielinski.

Alles scheint gut zu laufen, bis 78. Minute, als Mario Rui wegen eines bösen Fouls die Gelbe Karte bekommt. In den folgenden vier Minuten ist es ein totaler Blackout für die Neapolitaner, die ein Gegentor kassieren bei 79° (Nestorovski) und ein weiteres Tor bei 82° (Samardzic). Beide Tore waren absolut vermeidbar und das Ergebnis eines deutlichen mentalen Verfalls bei Napoli.

Glücklicherweise kam Napoli sofort wieder in die Spur und schaffte es, einen wiedergeborenen Udinese zu stoppen. Das Spiel endet mit 3 zu 2 für Napoli.

Video-Highlights des Spiels

Unten ist das Video der Höhepunkte von Napoli – Udinese.

Newsletter abonnieren

* verpflichtend

Bitte wählen Sie die Aktivierungsfelder aus, über die Sie mehr erfahren möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir verwenden Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie unten klicken, um sich anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden.Erfahren Sie hier mehr über den Datenschutz von Mailchimp.

Arbeiten Sie mit uns
[ajax_posts]
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram