Neapel: Transsexuelle zeigen in Via Toledo

Pubblicato 
Mittwoch, 21
Di
Fabiana Bianchi

Eine vom Verein geförderte Veranstaltung Shemale Napoes hat gestern auf den Straßen des Stadtzentrums stattgefunden. Es wurde behandelt, genauer gesagt, eine Fackelzug zu Ehren der Opfer von Gewalt und transphober Hass in der Stadt. Die Garnison wurde in der Nähe des Hauptquartiers der Banco di Napoli in der Via Toledo zwischen Blumen und Kerzen abgehalten.

Es gab einfache Bürger, Vereine und soziale Kooperativen, um das Gedenken an diejenigen zu ehren, die täglich Gewalt erleiden oder sogar ihr Leben verlieren, weil sie Transgender sind. Außerdem war der gestrige Tag der "Transgender-Tag der Erinnerung„Und überall auf der Welt wurde es dem Gedenken an die Opfer gewidmet.

Die Daten sind zunehmend alarmierend: 2012 waren sie es tötete 265 trans, 28 mehr als 2011 und Loredana Rossi, Präsidentin des Transsexuellenverbandes Napoli, prangert an, dass "auch hier Misshandlungen und Diskriminierung auf der Tagesordnung stehen. In zwei Monaten gab es fünfzig Anschläge. Die Opfer sind oft Transsexuelle, die auf der Straße arbeiten. gezwungen leiden in der Stille aus Angst vor Vergeltung".

Transsexuelle Prozession

Zusammen mit dem Stadtrat für Sozialpolitik Sergio d'Angelo und der für Chancengleichheit Pina Tommasielli marschierten die Demonstranten über Toledo und hielten vor der Banco di Napoli, um die Namen von 38-Opfern. Derselbe Loredana Rossi gestand dann, wiederholt von seinem Partner geschlagen worden zu sein und die Mut, es zu melden. „Es ist beschämend, dass die Justizkommission der Kammer im November hat den Text für das Gesetz gegen Homophobie und Transophobie abgelehnt. Italien liegt zusammen mit Griechenland und einigen osteuropäischen Ländern bei den Rechten von Transsexuellen am unteren Ende.

Tommasielli selbst hat die Rückständigkeit der Politik in diesem Sektor bestätigt, die sowohl die Politik als auch die Kirche müssen schützen Sie die Rechte von Einzelpersonenungeachtet ihrer Ideologien und Orientierungen.

Suchst Du was Bestimmtes?

Newsletter abonnieren

* verpflichtend

Bitte wählen Sie die Aktivierungsfelder aus, über die Sie mehr erfahren möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir verwenden Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie unten klicken, um sich anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden.Erfahren Sie hier mehr über den Datenschutz von Mailchimp.

Arbeiten Sie mit uns
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram